Der Beste Externer Monitor für MacBook Pro oder Air 2018

Das MacBook Pro ist einer der populärsten High-End-Laptops am derzeitigen Markt. Durch seine Power, Geschwindigkeit und seinen Style wurde das MacBook Pro weitgehend von Apple-Fans, die auf der Suche nach Extra-Power sind, darunter Designer, Fotografen, Künstler und andere kreative Typen bevorzugt. Für viele ist der 17 Zoll-Bildschirm des MacBook Pro jedoch zu klein und bietet einfach zu wenig. Wenn man nach einem Upgrade durch einen guten Monitor für das eigene MacBook Pro sucht, so decken wir alles ab, egal, wo die individuellen Bedürfnisse liegen.

Wenn man sich dazu entscheiden sollte, sich einen externen Monitor zu einem Laptop dieses Kalibers zuzulegen, sollte man feststellen, ob Dinge wie die Bildqualität, Farbtreue und Bildbetrachtungswinkel die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Manche Bildschirme bieten Funktionen und Farbreichweiten, die sich perfekt für Grafikdesigner eignen, um das Beste und Beständigste aus ihren Arbeiten herauszuholen, während andere wiederum an jeden Ort passen oder in die vorgestellte Preisspanne fallen. Gamer werden die Details und die Geschwindigkeit, die diese Monitore für jede Art von Spielen bieten, einfach lieben.

Das Versprechen einer Einzelkabel-Display-Lösung ist heutzutage eine weit verbreitete Voraussetzung, da eine Menge von Nutzern, darunter Designer, Studenten und Geschäftsführer, die einen größeren externen Monitor haben möchten, den bekannten USB-C-Laptop nutzen. Wir glauben, dass 2018 das Jahr für diese hochpotenziellen Produkte ist, allerdings ist die Auswahl derzeit immer noch eher klein.

Wenn man noch ein paar Monate abwarten kann, so gibt es eine relativ große Anzahl an aufkommenden USB-C oder Thunderbolt 3-Bildschirmen, die darauf warten, auf den Markt gelassen zu werden. Wenn allerdings jetzt der Moment gekommen ist, um zuzuschlagen und dem Setup zu Hause oder im Büro ein Upgrade zu gönnen, kommen hier die notwendigen Schritte und die möglichen Optionen, die man bedenken sollte.

Kein USB-C, kein Problem!

Seien wir uns ehrlich, es ist immer noch schwer, USB-C-Bildschirme zu bekommen, während sie ungeheuer kostspielig sind. Wir können ein paar Produkte empfehlen, ist man allerdings auf der Suche nach spezifischen Funktionen, kann es sein, dass man die Brillianz von einer Einzelkabel-Lösung durch USB-C aufopfern und sich nach passenden Adaptern umsehen. Hier sind einige Beispiele, welche man benötigt, wenn der gewünschte Monitor auf DisplayPort oder HDMI limitiert ist.

Anmerkung: Wenn man mehr über einige der besten professionellen Monitore herausfinden möchte, raten wir zu diesem Guide.

1. Cable Matters USB-C zu DisplayPort

Der Cable Matters USB-C zu DisplayPort ist die günstige Lösung, wenn man einen typischen DisplayPort-Monitor an ein MacBook Pro anschließen möchte. Dabei ist zu beachten, dass dieses Zubehör jedoch keinen Strom leiten kann, wodurch ein sekundärer USB-C-Slot dem eigentlichen Ladegerät zugewiesen werden muss.

>>Weitere Informationen auf Amazon.de<<

2. HooToo Hub USB-C Type-C

Der HooToo Hub ist einer der besten USB-C Display-Adapter, da er es dem Nutzer ermöglicht, einen einzelnen Slot des Laptops zu maximieren. Dieses kleine Gadget beinhaltet zwei USB 3.0-Slots für USB-Sticks und Zubehör, einen USB-C-Port für die Ladestrom-Durchleitung und einen HDMI-Anschluss, der 1080p auf 60 Hz oder 4K auf 30 Hz zum Laufen bringen kann.

>>Weitere Informationen auf Amazon.de<<

3. Anker USB-C Display-Adapter zu HDMI – Für TV- oder Monitor-Verbindungen

Der Anker USB-C zu HDMI-Adapter ist eine viel praktischere Wahl, wenn man den USB-C-Laptop nur an den Fernseher oder externen Monitor anschließen will. Das Beste an diesem kostengünstigen Gadget ist, dass es einen Output von bis zu 4K auf 60 Hz erlaubt, während es sicherstellt, dass Filme und Spiele flüssiger laufen. Es ist außerdem hilfreich, dass der solide Metallkörper sowie die starke Kabelisolierung Robustheit und Zuverlässigkeit bei einem solch angenehmen Preis liefern.

>>Weitere Informationen auf Amazon.de<<

Um bei der Entscheidung etwas zu helfen, sind hier einige Monitore, die wertvolle Begleiter für das eigene MacBook Pro sind.

Gesamtsieger:

BenQ PD3200U 32 Zoll 4K Designer Monitor

MonitorDer BenQ PD3200U 32 Zoll 4K Designer-Monitor ist die beste Option für die Koppelung mit einem MacBook Pro, die es am derzeitigen Markt gibt. Dieser preisgekrönte Bildschirm wurde mit erweiterter IPS-Technologie gebaut, sodass alle Arten von Profis getrost in 100 Prozent sRGB und Rec.709-Farbräumen mit brillanten Farben, weiten Bildbetrachtungswinkeln und einer Reaktionszeit von 4 ms, während Bilder oder Videos betrachtet werden, arbeiten. Die DualView-Funktion des BenQ-Bildschirms erlaubt es, auf einmal in zwei unterschiedlichen Modi zu arbeiten, wie beispielsweise sRGB, CAD/CAM, „animation display“-Modus oder Darkroom-Modus, ohne über einen zweiten Bildschirm verfügen zu müssen. Dieser BenQ-Bildschirm verfügt über eine Reaktionszeit von 4 ms, was auch für Gaming noch annehmbar ist, wenn dies gewünscht ist.

Dieser Monitor verfügt sogar über eine niedrige Blaulicht- und Flickerfrei-Technologien, um Überanstrengungen und Schmerzen in den Augen reduziert – wesentlich für Profis, die über lange Arbeitstage stundenlang auf den Bildschirm sehen oder Gamer, die noch bis spät in die Nacht am Spielen sind. Mit umfassenden Anpassungsmöglichkeiten (Höhe, Neigung, Schwenkung, Stroke und Pivot) kann dieser Monitor komfortabel einem Feintuning für jeden Nutzer unterzogen werden, zudem wird die SmartScreen-Orientierungs-Erkennung die Bildschirminhalte automatisch umstellen, wodurch diese ohne zusätzlichen Aufwand korrekt angezeigt werden können.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Gesamtsieger, Zweitplatzierter:

LG 34UC98-W 34 Zoll 21:9 Curved Superweitwinkel-Monitor

MonitorDer LG 34UC98-W 34 Zoll 21:9 Curved Superweitwinkel-QHD IPS-Monitor mischt großartige Bilder mit Funktionen, die ihn zu einer großartigen Option für jeden Besitzer eines MacBook Pros machen. Ausgestattet mit zwei Thunderbolt 2.0-Input/Output-Ports erlaubt dieser Monitor Datentransfer von kompatiblen Geräten mit unglaublichen Geschwindigkeiten, USB 2.0 um Welten überlegen. Es ist sogar möglich, kompatible Geräte über den inkludierten USB 3.0-QuickCharge-Port aufzuladen.

Neben den coolen inkludierten Anschlüssen verfügt der Bildschirm über einige fantastische Funktionen wie die OnScreen-Control, welche es erlaubt, schnelle Anpassungen an den Bildschirm-Konfigurationen durchzuführen und Einstellungen in nur wenigen Schritten anzeigen zu können, um benutzerdefinierte Workstations zu erstellen. Eine Funktion, die in ihrer Verwendung sehr unterhaltsam ist, ist das ScreenSplit-Feature, welches einen praktischen Bild-in-Bild-Modus für das Multi-Tasking. Wenn man nach Farbgenauigkeit lechzt, sollte man wissen, dass sRGB der Standard-Farbraum für die ideale Farbreproduktion ist. Mit einer Abdeckung von über 99 Prozent des RGB-Spektrums ist dieser LG-Monitor eine großartige Wahl für Fotografen, Designer, Eventplaner und jeden anderen, der seine Farben ganz genau haben will. Das Beste ist, dass dieser Bildschirm über ein voll ergonomisches Design, um das Betrachten schmerzfrei zu gestalten. Die Anpassung von Höhe und Neigung des Displays macht es einfach, die beste Nutzererfahrung für jede Person in der Familie oder im Büro zu finden.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Budgetsieger:

Acer H277HU

MonitorWenn man ein Apple-Fan ist, so ist dieses Produkt genau richtig. Während dieses Produkt nicht exklusiv für Apple-Produkte entwickelt wurde, verfügt der Acer H277HU über ein physisches Design-Feature, welches mit den goldfarbenen MacBooks des Unternehmens zusammenpasst. Die thematisch ausgerichteten Ränder und der Ständer bestehen aus anodisiertem Metall, zudem sind sie magnetisiert, wodurch Pins und andere metallene Gegenstände daran festgemacht werden können. Dieser Bildschirm ist auch das einzige 1440p-Produkt in unserer Auswahl, allerdings kommt es bei der Bildperformance keinesfalls zu kurz. In den heutigen Standards wird 2K immer noch größtenteils als eine gute Wahl für verbesserte Details und Übersichtlichkeit akzeptiert, gegenüber der aktuellen Mainstream-1080p-Optionen. Dieses Modell ist immer noch guten Kontrastlevels und einer guten Farbtreue fähig, neben den ultradünn gestalteten Rändern und der diamandgespitzten Build-Qualität. Neben dem Aussehen unterscheidet sich dieses Produkt noch durch den USB Type-C von seinem Cousin, dem Acer-Modell H277H, welches Kompatibilität mit MacBooks zugesteht, die nur USB-C als einzigen Anschluss für das Laden, den Datentransfer und Audio/Video-Input haben. Die beiden passen gut zusammen, allerdings müssen dafür sage und schreibe EUR 399 berappt werden, im Vergleich zu seinem günstigeren Gegenstück, dem H277H, welcher bereits für EUR 225 erhältlich ist.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Zweitplatzierter, Budgetsieger

Samsung – UE590 Series 28 Zoll LED 4K UHD Monitor

MonitorFür einen budgetfreundlichen Monitor, verfügt der Samsung UE590 Series 28 Zoll LED 4K UHD-Bildschirm über einige Features und Funktionen der Oberklasse. Trotz einem der niedrigsten, leistbarsten Preise verfügt dieser Monitor über eine der schnellsten Reaktionszeiten, die wir finden konnten, mit nur einer Millisekunde. Diese schnelle Reaktionszeit stellt sicher, dass die sich schnell bewegenden Bilder in den Lieblings-Videospielen und -Filmen von Unschärfe und Ghosting-Effekten verschont bleiben und verhindert das Nachziehen von Farbe. Die Bildwiederholrate von 60 Hz unterstützt die Bereitstellung der Klarheit des Bildes während dem Gaming und anderen, sich schnell bewegenden Medien. Das 100.000.000:1 Dynamischer Kontrast-Verhältnis stellt eine genaue Farbe und scharfen Kontrast für verbesserte Bildqualität zur Verfügung.

Die 170 Grad horizontalen und 160 Grad vertikalen Bildbetrachtungswinkel mit ± 1 bis 15 Grad Neigung bietet eine große Anzahl an Winkeln, aus denen der Monitor komfortabel betrachtet werden kann. Alternativ kann auch der Bild-in-Bild-Modus ausprobiert werden, um zwei Bilder oder Dokumente zur gleichen Zeit zu betrachten. Man kann den Monitor dank seines 75 x 75 mm VESA-Designs sogar an der Wand befestigen. Zusätzlich verfügt der Monitor über einen HDMI 2.0-Ausgang, einen DisplayPort und einen 3,5 mm Audio-Ausgang, was es erlaubt, andere wichtige Geräte zu verbinden, wenn dies als notwendig erachtet wird.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Das beste für Gamer:

LG 4K UHD 27UD88-W 27 Zoll LED-Monitor

MonitorDer LG 27UD88-W, der eher wie das Herzstück eines Deluxe-Wohnzimmers aussieht, als ein gewöhnlicher Monitor, bietet eine breite Auswahl an Nutzungsmöglichkeiten, da dieses Produkt Spezifikationen für sowohl Gaming als auch Produktivität bietet. Das 27 Zoll große 4K-Display wird bereits werkskalibriert geliefert und bietet eine 99-prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums für eine herausragende Out-of-the-box-Performance, was Farbe und Kontrast betrifft. Daher muss man sich nie Sorgen über ungenaue Farben machen, wenn man Präsentationen erstellt, Bilder bearbeitet oder eigene Grafiken gestaltet. LG hat auch die FreeSync-Technologie von AMD in diesem gutaussehenden Ding verbaut, auch, wenn die Bildwiederholrate auf nur 60 Hz beschränkt ist und die Reaktionszeit ganze fünf Millisekunden beträgt.

Dieser Zusatz macht dieses Produkt auf jeden Fall für Gaming brauchbar, da 60 Hz auf 4K für sehr viele aktuelle Rechner nur schwer zu erreichen sind. Der integrierte Black Stabilizer von LG kommt perfekt zum Einsatz, wenn man viele Spiele mit dunklen Szenen spielt – die Dunkelheit wird wahrgenommen und abgetastet, was es leichter macht, das Bild heller zu machen, was dem Spieler in dunklen Umgebungen einen Vorteil verschafft, wenn er Hinweise oder Gegner in der Dunkelheit erkennen muss. Genau genommen kommt dieser Monitor mit drei verschiedenen Modi für Gamer – zwei für FPS und ein RTS-Pre-Set, für optimierte Gaming-Konditionen, unabhängig davon, was man gerade spielt.

Der USB-C-Anschluss in diesem Modell unterstützt auch einen Input in 4K auf 60 Hz, allerdings reduziert es die anderen USB-Anschlüsse auf 2.0-Funktionen. LG liefert auch ein intuitives OSD-Menü unter dem Namen „On-Screen Control“ mit, welches mit Maus und Tastatur navigiert wird, anstelle der Standard-Knöpfe. All diese Funktionen und Features machen den 27UD88-W zu einem der am besten bewerteten Produkte dieser Kategorie und sie sind auch der Grund dafür, warum wir diesen wundervollen Bildschirm mit in diese Auswahl hinein genommen haben.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Das Beste für Design-Profis

ViewSonic VP3268-4K: Rahmenloser 32 Zoll 4K-Monitor

ViewSonic VP3268-4KWenn man ein Design-Profi ist, benötigt man einen Monitor, der den anspruchsvollen Standards gerecht werden kann. Der ViewSonic VP3268 4K-Monitor lässt niemanden im Stich. Dieser riesige, rahmenlose, ultra breite 32 Zoll 4K-Bildschirm liefert lebensechte Farben und eine nahezu perfekte Farbgenauigkeit, was ihn ideal für Grafikdesign, Fotografie oder Videoschnitt macht. Mit einer bildschirmweiten sRGB-Farbgleichmäßigkeit und 4,39 Billionen Farben wird man immer die richtige Wahl treffen und sich niemals Sorgen über eine eventuelle Farb-Unstimmigkeit machen, ganz egal, welchen Teil des Bildschirms man gerade betrachtet. Der vierseitig ultra-dünne Rahmen minimiert Ablenkungen und ist besonders nützlich, wenn man mit mehr als einem Monitor arbeitet.

Durch das optionale Colorbration Kit von ViewSonic ist eine Kalibrierung der Hardware ebenso möglich, das Kit erlaubt eine Kalibrierung des Monitors anhand der Art der Arbeit, die gerade zu tun ist. Es kommt sogar mit einem erweiterten ergonomischen Design und einer branchenführenden 3-Jahres-Garantie, sodass man vollkommen ruhig schlafen kann und seinen Seelenfrieden findet, wenn man sich zu diesem Kauf hinwagt.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

BenQ PD2710QC

MonitorBeim BenQ PD2710QC handelt es sich um ein stylisches und modernes Display, gebaut für gerissene Home- und Büro-Nutzer, die exzellente Grafiken haben wollen. Das Produkt wird in einer einzigarten Kombination aus Schwarz und Silber geliefert und verfügt über einen super-dünnen Rahmen, wodurch ein Produkt entsteht, welches doppelt so teuer erscheint, als es tatsächlich ist. Die Ergonomie ist großartig und die Build-Qualität unbestritten, was allerdings hervorsticht, ist der USB-C-Slot mit 61 Watt an Leistung und der Fuß, welcher sich als Dock für den USB-C-Laptop herausstellt. Die Oberfläche, die auf jeden Fall groß genug ist, neigt leicht dazu, das Gerät zu schützen, zudem verfügt es über USB 3.0-Anschlüsse und einen Kopfhörer-Anschluss für ein Maximum an Komfort und Nutzen.

Dieses Modell ist eines der wenigen verfügbaren Angebote, die eine perfekte sRGB-Abdeckung bei einer ausgezeichneten Farbtreue Out-of-the-box bieten können, wodurch Nutzer das Gerät sofort genießen können. In Kombination mit der Auflösung von 2.560 x 1.440 werden Arbeit und Spiele brillant klar und lebhaft erschienen, was die Erfahrung weit vor die von Vanilla-Monitoren wirft. Außerdem, wenn man mit Unterfangen wie CAD/CAM-Design beschäftigt ist, so ist der BenQ PD2710QC gut ausgerüstet, da er über nützliche Modi verfügt, um die Ausgabe von Drahtgittermodellen oder technischen Zeichnungen mit großartiger Klarheit anzeigen zu können. Wenn das noch nicht genug sein sollte, so stempelt dieses Modell bei nur 10 ms an Input Lag, was eine zugängliche und erfreuliche Gaming-Session erlaubt, nachdem die ganze Arbeit vollendet wurde.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Bestes Preis-Leistungsverhältnis:

Dell Ultra HD 4K P2715Q 27 Zoll LED-Monitor

MonitorDieser Dell Ultra HD 4K-Monitor wurde ursprünglich mit über 700 EURO eingeführt, jetzt ist auf Amazon jedoch für unter 400 EURO erhältlich, wodurch ein wahrlich großartiges Preis-Leistungsverhältnis geboten wird. Der 27 Zoll große Monitor ist mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 ausgestattet. Das ist vier Mal so detailliert als mit einer Full HD-Auflösung. Die hohe Pixeldichte ist notwendig, um die kleinsten und feinsten Details am Bildschirm zu enthüllen, somit ist er großartig für professionelle Bildbearbeitung, Gaming und das Ansehen von Videos und Filmen. Mit einer sRGB-Farbabdeckung von 99 Prozent kann man sich immer sicher sein, dass die Farbanpassung vollkommen genau sein wird, egal, ob man Präsentationen erstellt, T-Shirt-Designs erstellt oder Bilder für das Familienalbum bearbeitet.

Dank dem anpassbarem Ständer, welcher Neigung (Fünf Grad vorwärts oder 21 Grad rückwärts), Pivot, Schwenkungen und sogar eingebautes Kabel-Management unterstützt, kann man es sich bequem machen. Man kann sich dank dem VESA-kompatiblen 100 x 100 mm Wandmontage-Kit sogar den Platz am Schreibtisch sparen, indem man den Monitor auf einen Schwungarm oder direkt an der Wand befestigt.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

LG Ultrafine 4K: Entwickelt unter strenger Anleitung von Apple

MonitorDas nächste Produkt in unserer Auswahl ist ein uneheliches Kind zwischen zwei Unternehmen, du zuvor noch niemals auf solchen Levels zusammen gearbeitet hatten. LG hat den LG Ultrafine 4K-Monitor unter strenger Anleitung des Tech-Giganten Apple, der kürzlich die exklusiven Retina-Displays für die Nutzung mit ihren Computer-Produkten angeboten haben, entwickelt. Das sind die Bildschirme, die man vorfindet, wenn man den Apple Store besucht. Auf den ersten Blick scheint der Bildschirm wie jedes unkonventionelle, leistbare Produkt, das die meisten Nutzer für die Nutzung im Alltag kaufen würden, gestaltet wurde, allerdings beinhaltet der eher schmale Rahmen ein 4K-Panel mit einer Auflösung von 4.096 x 2.304, welches über 9,4 Millionen Pixel innerhalb des limitierten Blickfeldes verfügt. Bilder sind atemberaubend brillant mit dieser Pixelauflösung, ein Feature, welches häufig auf den teureren Retina-Displays, die bereits zuvor erwähnt wurden, vorzufinden ist. Eine weitere, ähnliche Funktion zu der firmeneigenen Technologie von Apple ist die breitere Abdeckung der P3-Farbskala und die 500-nit (= 500 cd / m²) Helligkeit. Die Farbgenauigkeit und der Kontrast sind auf diesen Levels schwer zu schlagen, besonders auf einem Bildschirm dieser Größe. Das IPS-Panel kann mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz arbeiten, was weniger Screen Tearing und Unschärfe in Spielen umwandelt, auch wenn das angestrebte MacBook für dieses Gerät nicht vollkommen High-End-Gaming-fähig ist. Was aber seine Außergewöhnlichkeit ausmacht, ist die exklusive Nutzung von USB-Type-C-Ports für alle möglichen Input-Möglichkeiten, was einzigartig unter den 2016 MacBooks mit denselben Einschränkungen ist. Der USB-C-Port ist den Spezifikationen von Thunderbolt 3 mächtig und verfügt über 60 Watt an Ladeleistung, daher hat man, genau so, wie es ist, genügend Strom, um ein MacBook Pro oder Air anzudocken und es immer zu laden, während es benutzt wird. Es gibt keine gewöhnlichen HDMI-Anschlüsse oder DisplayPorts, daher kann dieses Gerät im Moment noch nicht für nicht-Apple-Geräte nutzen. Derzeit befinden sich mehr und mehr USB-C-Geräte in der Entwicklungsphase, daher kann es gut möglich sein, dass es in absehbarer Zeit auch eine brauchbare Version für andere Setups geben wird.

Die Farbgenauigkeit und der Kontrast sind auf diesen Levels schwer zu schlagen, besonders auf einem Bildschirm dieser Größe. Das IPS-Panel kann mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz arbeiten, was weniger Screen Tearing und Unschärfe in Spielen umwandelt, auch wenn das angestrebte MacBook für dieses Gerät nicht vollkommen High-End-Gaming-fähig ist. Was aber seine Außergewöhnlichkeit ausmacht, ist die exklusive Nutzung von USB-Type-C-Ports für alle möglichen Input-Möglichkeiten, was einzigartig unter den 2016 MacBooks mit denselben Einschränkungen ist. Der USB-C-Port ist den Spezifikationen von Thunderbolt 3 mächtig und verfügt über 60 Watt an Ladeleistung, daher hat man, genau so, wie es ist, genügend Strom, um ein MacBook Pro oder Air anzudocken und es immer zu laden, während es benutzt wird. Es gibt keine gewöhnlichen HDMI-Anschlüsse oder DisplayPorts, daher kann dieses Gerät im Moment noch nicht für nicht-Apple-Geräte nutzen. Derzeit befinden sich mehr und mehr USB-C-Geräte in der Entwicklungsphase, daher kann es gut möglich sein, dass es in absehbarer Zeit auch eine brauchbare Version für andere Setups geben wird.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Apple<<

LG Ultrafine 5K: Entwickelt unter strenger Anleitung von Apple

MonitorWenn das zuvor genannte Produkt zu klein sein sollte (was es meiner Meinung nach ist), dann gibt es hier noch seinen größeren Bruder, der die Lücke füllen kann. Wie der Modellname schon verrät, ist der LG Ultrafine 5K ein 27 Zoll großes Monster, welches über ähnliche Funktionen wie der 4K 21,5 Zoll verfügt, nur eben in einem größeren Körper und einer höheren Auflösung, nämlich unglaublichen, umwerfenden 5.120 x 2.880. Die Pixelanzahl liegt bei 14,7 Millionen, das sind fast doppelt so viele, wie es ein regulärer 4K-Monitor bietet, was die individuellen Punkte für das menschliche Auge vollkommen unsichtbar macht. Hierbei handelt es sich um die gekrönte Errungenschaft von Apple und der Display-Technologie des Unternehmens und außerdem um einen der Hauptgründe, warum Profis und Kritiker die Retina-Technologie so stark begrüßen. Diese beiden Modelle teilen ebenso bemerkenswerte physische Attribute, wie verbesserte Lautsprecher mit einer anständigen Qualität, eine beachtenswerte Reichweite an Anpassungsmöglichkeiten (neben dem steif-aussehenden Ständer), eine eingebaute Kamera plus Mikrofon und natürlich die USB Type-C I/O-Exklusivität. Der Unterschied zwischen den Thunderbolt 3-Ports dieses Modells und seines kleineren Bruders liegt nur in der Ladeleistung, da dieses Modell bis zu 85 Watt bietet, anstelle der regulären 60 Watt. Wenn man also über ein größeres MacBook verfügt, ist dieser Monitor die bessere Wahl unter den zweien. Eine weitere Tatsache, die die Exklusivität dieses Produkts herausstellt ist, dass es sich hierbei um den einzigen 5K-Monitor am derzeitigen Markt handelt, der momentan die Einzelkabel-Voraussetzung erfüllt und gleichzeitig die 5K-Auflösung mit den beworbenen Spezifikationen liefern kann, da die meisten einen zusätzlichen Adapter und ein zweites Thunderbolt 3-Kabel benötigen.

Der Unterschied zwischen den Thunderbolt 3-Ports dieses Modells und seines kleineren Bruders liegt nur in der Ladeleistung, da dieses Modell bis zu 85 Watt bietet, anstelle der regulären 60 Watt. Wenn man also über ein größeres MacBook verfügt, ist dieser Monitor die bessere Wahl unter den zweien. Eine weitere Tatsache, die die Exklusivität dieses Produkts herausstellt ist, dass es sich hierbei um den einzigen 5K-Monitor am derzeitigen Markt handelt, der momentan die Einzelkabel-Voraussetzung erfüllt und gleichzeitig die 5K-Auflösung mit den beworbenen Spezifikationen liefern kann, da die meisten einen zusätzlichen Adapter und ein zweites Thunderbolt 3-Kabel benötigen.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Apple<<

Der größte Monitor

LG 43UD79-B

LG 43UD79-BDer LG 43UD79-B ist gigantisch, was seine Monitor-Standards betrifft, er ist aufgrund seiner Vielseitigkeit einer der nützlichsten 4K-Monitore. Allerdings sollte man sich von dieser Erscheinung nicht täuschen lassen, da dieses Produkt mit Funktionen und Features vollgepackt ist, die das Leben eines Profis einfacher machen. Das massive 43 Zoll 4K IPS-Display kann mehrere unterschiedliche Konfigurationen von verschiedenen Signal-Eingängen und unterschiedlichen Hostern splitten oder das Gerät kann als einfacher Bildschirm genutzt werden, wodurch eine gewaltige Menge an Desktop-Platz für die maximale Produktivität zur Verfügung steht. Der integrierte USB-C-Slot ist nur einer von den Anschlüssen, die genutzt werden können, neben einem DisplayPort 1.2 und vier HDMI-Anschlüssen.

Neben ernsten Geschäften und wichtigen Arbeiten ist der LG 32UD79-B dank der FreeSync-Unterstützung auch zu großartiger Unterhaltung und einer anständigen Audio-Ausgabe über ein Paar an 10 Watt Harman Kardon-Lautsprecher fähig. 100 % sRGB werden angegeben, wodurch perfekte, lebensechte und lebhafte Farben garantiert werden, und obwohl die Bilder nicht so scharf gestochen sind wie bei den Ultrafine-Cousins, ist das Bild immer noch frisch und klar. Was den LG 43UD79-B zu einem der großartigsten Monitore macht, ist sein erschwinglicher Preis, welcher der niedrigste seiner Klasse von Profi-Displays in der Größe eines Fernsehers ist.

>>Lesen Sie mehr Informationen und Kundenrezensionen auf Amazon<<

Gedanken zu den besten Profi-Bildschirmen für das MacBook Pro

Monitore mit USB-C und Thunderbolt 3 werden dank dem Überfluss an MacBook Pro und anderen USB-C-Laptop-Nutzern zunehmend zugänglich und erhältlich im Einzelhandelsmarkt. Es gibt bereits bemerkenswerte Lösungen, wie auch zuvor vorgestellt, Geduld wird allerdings mit einer umfassenden Auswahl, aus der gewählt werden kann, belohnen. Man kann trotzdem immer noch mit nicht-USB-C-Bildschirmen arbeiten, wenn man dazu bereit ist, die notwendigen und richtigen Zubehör-Teile zu kaufen.

Dieser Artikel versucht, das große Bild, dass sich einem auftut, wenn man am Markt ist, um einen Monitor für das eigene MacBook Pro zu kaufen, auftut, abzubilden. Es gibt drei Möglichkeiten, wie man dieses Unterfangen angehen kann; man kann aus der begrenzten Auswahl kaufen; Adapter nutzen, um diese Begrenzungen zu umgehen; oder das Wartespiel zu spielen und dann zu kaufen, wenn die Zeit gekommen ist. Auf jeden Fall wird es eine Lösung geben, die die individuellen Bedürfnisse stillen kann, zudem kann man auf PCJetzt zählen, wenn es um das Vorstellen der neuesten und großartigsten Bildschirme geht, sobald diese verfügbar geworden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.