Bester Gaming Monitor Test und Vergleich 2018

In diesem Leitfaden stellen wir euch die besten Gaming Monitore vor, die derzeit erhältlich sind. Die Liste der besten Gaming Displays enthält 144Hz Monitore, 1440p Monitore fürs Gaming, 4K Displays, FreeSync Displays und auch G-SYNC Monitore. Es geht auch um Monitore, deren Bildwiederholrate höher als 144Hz ist. Wenn man also nach einem Monitor zum Spielen von PC-Spielen sucht, ist man hier an der richtigen Stelle. Wir beleuchten auch mehrere Gaming Monitore mit verschiedenen Funktionen, auch den besten IPS Monitor und den preiswertesten 4K UHD Monitor. Monitore variieren in Bezug auf Funktionen und den Preis, aber wir haben die besten Gaming Monitore gefunden, welche wir in der Tabelle unten zusammengefasst haben.

Bei den vielen verschiedenen erhältlichen Gaming Monitore, die sich in ihren Funktionen und dem Preis unterscheiden, kann es schwierig sein, den besten Gaming Monitor, für ein bestimmtes Budget und den jeweiligen eigenen Nutzen zu finden. Wir sind Experten auf diesem Gebiet und haben den riesigen Markt auf der Suche nach dem besten Gaming Monitor durchsucht. Wir haben Monitore begutachtet, in Foren diskutiert, Benutzerbewertungen geprüft, Expertenmeinungen gelesen und so weiter, das alles hat uns dazu ermächtigt, den besten Gaming Monitor 2017 zu finden. Aus der untenstehenden Liste kann ganz komfortabel einen Monitor auswählen mit dem Wissen, dass er von Experten geprüft wurde. Unsere Auswahl in der Liste wird jeden Monat aktualisiert um sicher zu gehen, dass auch die neusten Modelle auf dem Markt der Gaming Monitore berücksichtigt werden.

Die besten Gaming Monitore heutzutage

Fragt ihr euch welcher der wohl absolut beste Gaming Monitor ist, der zu eurem Budget passt und euren Wünschen entspricht? Die Tabelle unten zeigt unsere Empfehlungen der besten Gaming Monitore, die zur Zeit auf dem Markt sind. Sie enthält unter anderem die besten 144Hz Monitore, kategorisiert nach Funktionen und dem Preis. Wir hoffen, dass euch diese Liste dabei helfen wird noch heute den besten Gaming Monitor für euch zu finden. Will man überhaupt den besten Gaming Monitor? Oft wollen die Menschen nur in Tabellen rumstöbern und das kostenlos. Wir können euch nur empfehlen die am besten bewerteten Gaming Monitore unten anzuschauen. Man kann diese Liste benutzen um ganz einfach den besten Gaming Monitor zu finde. Wir haben diese Liste entworfen um die besten Gaming Monitore aufzuzeigen, welche man 2017 kaufen kann und man kann auch durch klicken auf den Produktnamen nach anderen Monitoren und Produkten suchen. Man kann den besten Gaming Monitor in dieser von uns erstellten Liste finden.

Wie man in der oberen Liste sehen kann, gibt es nicht nur den einen besten Gaming Monitor, denn das hängt alles von den individuellen Vorlieben und dem Budget ab. Jeder hier aufgeführte Monitor ist der beste in seiner Kategorie laut unserer Expertenmeinung. Die Auswahl wird monatlich aktualisiert um auch die neuesten Veränderungen in der Gaming Monitor Industrie zu beachten. Wir haben die Monitore selbst getestet, wir haben Nutzerbewertungen gelesen, Expertenmeinungen, angesammelte Bewertungen und anderes um voll und ganz sicherzustellen, dass unsere Auswahl die beste ist.

Dieser Leitfaden für Käufer, enthält die top 1080p Monitore, exzellente 1440p Monitore und Ultimate 4K Monitore. Außerdem haben wir auch 144Hz Monitore (oder höher), G-SYNC Displays und FreeSync Bildschirme mit aufgenommen. Auch Curved Monitore und UltraWide Monitore sind in der Liste enthalten. Alle diese Monitore unabhängig davon ob sie TN, VA oder IPS-basiert sind, kann man der Liste entnehmen. Wir haben intensive Nachforschungen angestellt um diese Liste der besten Gaming Monitore 2017 zusammenzustellen. Sie basiert auf Fakten und Spezifikationen die mit Gaming zusammenhängen.

Die Liste beginnt mit den kostengünstigsten Gaming Monitoren und rückt dann stufenweise vor und gliedert sich nach den Funktionen, Spezifikationen und dem daraus resultierendem steigenden Preis.

Auf der CES 2017 haben wir uns auch über neue und kommende Gaming Monitore 2017 informiert. Es sieht so aus, dass 2017 das Jahr wird, in dem HDR für Gaming Monitore kommt. FreeSync 2 wurde von AMD angekündigt und das Schlüsselprinzip von FreeSync 2 basiert auf der HDR-Unterstützung. Spielen mit einer hohen Bildwiederholrate und der HDR-Technologie zur selben Zeit, klingt nach einer großartigen Erfahrung. Wenn der ASUS ROG Swift PG27UQ und der Acer Predator XB272-HDR auf den Markt kommen, werden wir sie in die Liste aufnehmen. Diese Bildschirme unterstützen G-SYNC und auch HDR.

Widerruf: Durch das Klicken auf einen Produktnamen oder Prüfen des Preises wird man zu dem Produkt auf Amazon.de weitergeleitet wo man sich den aktuellen Preis, die Käuferbewertungen und weitere Informationen über das jeweilige Produkt oder auch andere ähnliche Produkte einholen kann.

Der beste Gaming Monitor 2017 – 1440p IPS 165Hz G-Sync Gaming Monitor (Wahl des Redakteurs)

Acer Predator XB271HU

Acer Predator XB271HU, Der beste 1440p Monitor 2017 mit Funktionen wie einer 165Hz Bildwiederholrate, NVIDIA G-SYNC und einem IPS-Paneel. Wir befinden diesen Bildschirm als den besten Monitor fürs Spielen 2017.

Der beste und kostengünstigste 144Hz Monitor für Gamer

ASUS VG248QE

Der ASUS VG248QE Gaming Monitor ist der beste 144Hz Monitor, wenn man nur ein kleines Budget zur Verfügung hat und einen Einsteigermonitor mit 144Hz haben will. Wir befinden diesen als den besten 144Hz Monitor für kleines Geld, obwohl dieser Monitor seit Jahren auf dem Markt ist. Um es kurz zu machen, der ASUS VG248QE ist ein sehr guter Monitor.

Der beste UltraWide Gaming Monitor

Samsung C34F791

Der Samsung C34F791 ist ein exzellenter UltraWide Gaming Monitor, er hat ein 21:9 Bildformat. Dieses Display gibt Ihnen mehr Bildschirm Immobilien als andere Breitbildbildschirme und ist durch die 100Hz Bildwiederholfrequenz und der AMD FreeSync Unterstützung fürs Spielen maßgeschneidert.

Der beste Profi-Monitor für Konsolenspiele, Arbeiten und Spielen

LG 27UD68

Der LG 27UD68 ist die absolut beste Wahl, wenn man nach einem professionellen Gaming Monitor sucht. Er ist quasi keine Blende und ist fantastisch zum Arbeiten und für Spiele geeignet, sowohl für den PC, Macbook oder auch Konsolen (XBOX One S oder PS4 Pro).

Es gibt eine Menge Aspekte in der Hardwareindustrie, welche manchmal schwer zu verstehen sind. Einige sind auch einfach, eine GPU hat 40 FPS in einem Spiel, während eine andere GPU 100 FPS hat. Das macht es zu einem einfachen Prozess, die richtige Grafikkarte für das richtige Geld oder Spiel auszusuchen.

Eines der wichtigsten Objekte für eine gute, geschmeidige Spielerfahrung ist ein Monitor. Die Kontrastrate, Input-Verzögerung, Antwortzeit, Pixelabstand, Bildwiederholrate und das Auflösung sind alles wichtige Aspekte für Monitore, aber sie sind nicht immer leicht verständlich für den Verbraucher. Ein Monitor ist auch ein Gerät welches die Verbraucher nur selten austauschen oder verbessern. Es hat eine lange Lebensdauer, daher ist es wichtig vorweg die richtige Wahl für das Gerät zu treffen. Aus diesen Gründen kann der Kauf eines Monitors furchteinflößend und gleichzeitig überwältigend sein für den Käufer sein.

Deshalb haben wir diesen Leitfaden für Gaming Monitore mit 1080p, 1440p und 4K Bildschirmen erstellt. Außerdem haben wir FreeSync Monitore, G-Sync Monitore und Monitore mit einem 21:9 Bildformat, welche UltraWide Monitore genannt werden, eingeschlossen. Wir hoffen, dass dies dabei hilft den richtigen Monitor für die individuellen Bedürfnisse zu finden. Diese Monitore sind die besten Gaming Monitore 2017 in dem aktuellen Monat. Man wird auch einen signifikanten Anstieg beim Spielspaß feststellen, wenn man einen Gaming Monitor für die PS3, PS4, XBOX 360 oder XBOX One nutzt anstatt eines Fernsehgeräts. Man sollte nicht vergessen, dass ein 144Hz Monitor nicht ausreicht, wenn man auf ihm Konsolenspiele spielen will. Die aktuellen Konsolen wie die PS4 und die XBOX One laufen mit 60 FPS. Dieser Leitfaden für Käufer enthält die besten Gaming Monitore auch für Konsolen (PS4 und XBOX One) und auch die besten Gaming Monitore für wettbewerbsfähige Spieler.

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, könnt ihr unten einen Kommentar hinterlassen und auch eure Meinung bezüglich eines 144Hz Monitors. Alle hier aufgeführten Monitore sind gründlich untersucht, handverlesen und die besten in ihren jeweiligen Kategorien. Man sollte also in der unten stehenden Liste etwas über den Monitor lesen, für den man sich interessiert.

Wenn man auf eigene Faust einen Monitor kaufen möchte, aber nicht so richtig weiß worauf man achten sollte, findet man am Ende dieses Artikels einen weiteren Artikel, der über die wichtigsten Spezifikationen und Eigenschaften informiert nach denen man schauen sollte. Abgesehen davon ist ein guter Gaming Monitor nicht alleine ausreichend um eine möglichst niedrige Zeitverzögerung in Multiplayer-Games zu erwirken. Dafür benötigt man auch eine stabile und schnelle Internetverbindung, sowie einen guten W-Lan Router.

Beste Budget Monitore

Asus VS247HR

Wir persönlich denken, dass ein Gaming-Monitor mindestens 24-Zoll sein sollte, um das Spielerlebnis zu stärken, aber wir wollen auch nicht die Leute ignorieren, die trotzdem einen kleineren Bildschirm wollen. Der Vorteil von kleineren Bildschirmen ist, dass sie billiger sind, wenn du also den preiswertesten Monitor oder den besten Monitor für dein Geld bekommen möchtest, dann solltest du einen kleinen Bildschirm wählen. Der Nachteil eines 22-Zoll Monitors ist, dass du keine intensive Spielerfahrung erhältst, zumindest nicht so wie auf einem größeren Monitor. Auf der positiven Seite steht auch, wenn du finanziell haushaltest oder den Monitor nicht zum Zocken benutzt, aber für den täglichen Gebrauch, also multimediale Aufgaben und das Surfen im Internet, dann kann ein kleiner und handlicher Bildschirm für dich die richtige Wahl sein. Wir empfehlen dir nur einen Monitor dieser Größe zu wählen, wenn du begrenzten Platz auf deinem Schreibtisch hast. Wenn du genug Platz hast, ist unser Ratschlag, ein bisschen mehr Geld zu sparen und einen größeren Gaming-Monitor zu kaufen, vorzugsweise einer mit 24-Zoll.

Für dich haben wir einen klaren Gewinner in diesem Bereich: Der Asus VS247HR. Der Bildschirm beträgt 23.6-Zoll und unterstützt TN-Panel. Kostenpunkt liegt bei um die 100 Euro, für einen Full HD Monitor mit einer Reaktionszeit von 2ms, ist dies unserer Meinung nach der beste Gaming-Monitor für rund 100 Euro.

Tägliches haushalten/Gaming-Monitor

Du möchtest nicht notwendigerweise einen dedizierten Gaming-Monitor, aber du möchtest einen Monitor der billig ist, eine gute Farbdarstellung und einen weiten Blickwinkel hat? Dann ist ein Monitor mit einem IPS-Panel genau die richtige Wahl für dich. Tatsächlich kannst du diese heute billig bekommen und sie sind nicht viel teurer als ein häufig verwendeter TN-Panel. Die Chancen sind hoch, wenn du einen 60 Hz Monitor willst, dass du ein Gelegenheitsspieler bist und keine schnellere Bildwiederholrate brauchst. Somit könntest du vielleicht auch eine bessere Panel-Technologie als TN bekommen.

Acer R241Y

Nach umfangreicher Recherche und Produkttests, empfinden wir den beinahe neu erschienenen Acer R241Y als den preiswertesten Gaming-Monitor. Veröffentlicht im Juni 2015, wurde der Monitor mit LED Hintergrundbeleuchtung ein sofortiger Erfolg. Der R241Y hat eine Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Mit der 23-Zoll großen Darstellungsgröße und einem schönen IPS-Panel, welcher genaue Farben darstellt und einen großartigen Betrachtungswinkel bietet, kann für diesen Preis nichts schiefgehen. Der Monitor ist schick, ebenfalls mit einem ZeroFrame Design, was heißt, dass dieser einen schmalen Rahmen hat, wodurch er zu einer guten Wahl für eine Multimonitor-Einrichtung wird, zu einem guten Preis. Für um die 300 Euro, kannst du zwei wunderschöne Full HD Monitore nebeneinander bekommen. Das Gestell ist rückstandsfrei, was dir dabei hilft deinen Schreibtisch sauber zu halten. Der Acer R241Y ist ebenfalls ein großartiger Monitor fürs Spielen auf der Konsole, wenn du also eine Playstation 4 oder XBOX One besitzt, solltest du auch darüber nachdenken, dir diesen Monitor anzuschaffen. Er ist vielleicht nicht der beste Monitor fürs Zocken auf der Konsole, aber er ist sicherlich der beste 1080p Gaming-Monitor für seinen Preis und ebenso der beste IPS-Monitor.

Dieser Gaming-Bildschirm ist also ein toller Gaming-Monitor für XBOX One und der beste Gaming-Monitor für PS4, unter Berücksichtigung, dass diese Konsolen nur 1080p und 60 Hz unterstützen, was genau dem entspricht, was diesen Monitor so kennzeichnet.

Der in diesem Monitor verwendete Panel ist einer der neueren dieser Art und bietet deshalb die beste Reaktionszeit unter den heutigen IPS-Panels: nur 4ms. Die Bildwiederholrate beträgt 60 Hz, welche zu diesem Kostenpunkt auch erwartet wird, wie wir gerade erwähnt haben. Die Reaktionszeit von 4ms eignet sich auf jeden Fall auch gut zum Zocken, da ältere Panels längere Reaktionszeiten haben und die hochwertigen IPS Gaming-Monitore als Minimum eine Reaktionszeit von 4ms bieten, was in der Natur der IPS-Panel Technologie liegt. Die Eingangsverzögerung ist nicht extrem gering, aber auch nicht hoch, was gut genug für Gelegenheitsspieler ist. Denke daran, dass die Reaktionszeit nicht dasselbe wie Eingangsverzögerung ist! Mit einem Preis von unter 150 Euro, ist dies unserer Meinung nach der beste Gaming-Monitor unter 150 Euro und seither ist er auch der beste Gaming-Monitor, den du für dein Geld finden kannst, wir denken außerdem, dass dieser der beste Gaming-Monitor für 150 Euro – für die alltägliche Arbeit, Surfen im Internet, Filme schauen oder einfach für alles was du mit einem Computer machen würdest, ist. Er wird dir für diesen Preis eine sehr solide Leistung bieten und er ist eine gute Wahl für Gelegenheitsspieler, genauso wie für den alltäglichen Nutzer. Um es einfach zu sagen, empfinden wir diesen Gaming-Monitor als den besten für Gelegenheitsspieler und als den besten Monitor den man 2017 zu diesem Kostenpunkt bekommen kann.

Anschlussmöglichkeiten beim Acer R241Y gibt es mit VGA, DVI und HDMI Eingängen, auch genügend. Des Weiteren hat dieser Monitor einen eingebauten Blaulichtfilter, eine Flacker-Technologie, die das Flimmern reduziert und eine urheberrechtlich geschützte Acer ComfyView Technologie, welche das Blenden verringert. Der einzige Nachteil ist, dass dieser gutaussehende und modern 1080p Monitor keine VESA Befestigungslöcher besitzt, so dass du ihn nicht an eine Wand oder an einem Monitorarm befestigen kannst.

Wenn du einen 27-Zoll Monitor mit fantastischer Optik möchtest, dann ist unser bester Rat, dir den Acer H277H zu holen. Monitore mit dieser Größe sind auch gut für Spielekonsolen geeignet. Dieser Monitor bietet dir die gleichen Vorzüge und Features wie der Acer R241Y, er ist nur 3 Zoll größer. Dieser ist der beste 27-Zoll Monitor, den man für sein Geld bekommen kann und den wir dir auch empfehlen.

BenQ GL2460HM

Wenn du einfach nur einen 24″ Monitor mit einem TN-Panel suchst und keinen IPS, wie bei anderen, dann ist unsere Empfehlung dir den BenQ GL2460HM zu kaufen. Dieser billige Gaming-Monitor ist seit langem in einigen Nationen ein Bestseller und er ist der beste Gaming-Monitor mit 60 Hz Bildwiederholrate, TN-Panel und das trotz seiner Größe. Wenn du dir wegen dem IPS und dem was es zu bieten hat, keine Sorgen machst, und du einfach nur einen größeren Monitor als diesen möchtest, dann solltest du dir den Acer G276HL genauer anschauen. Er ist ein 27″ TN Monitor und kostet gegenwärtig 170 Euro. Es gibt auch eine 24″ Version, welche für 136 Euro verkauft wird und eine 23″ Version, die für um die 116 Euro verkauft wird. Du kannst dir eine der Bildschirmgrößen, auf der gleichen Seite die oberhalb verlinkt ist, aussuchen und es wird die eine Reihe von Monitoren von Acer bis zu einen der am besten bezahlbaren Monitorreihen, die momentan auf dem Markt verfügbar sind, erstellt.

Einsteiger-144 Hz Monitor

Wenn du nach einem Einsteiger Gaming-Monitor mit einer hohen Bildwiederholrate suchst, solltest du auf alle Fälle den ASUS V248QE kaufen. Er besitzt eine 1ms Reaktionszeit und eine 144 HZ Bildwiederholrate, welche dir eine reibungslose Leistung auch beim Spielen bei hoher Bildrate verspricht. Er wird dir einen Marktvorsprung bei Spielen wie Counter-Strike, Call of Duty, Battlefield geben, da diese FPS Spiele sind, die eine schnelle Reaktionszeit und eine minimale Eingangsverzögerung erfordern. Der ASUS VG248QE hat eine gemeldete Eingangsverzögerung von nur 12ms und ist ein großartiger ASUS Gaming-Monitor.

ASUS V248QE

Des Weiteren unterstützt er Nvidia LightBoost, eine Technik die Bewegungsunschärfe eliminiert und deiner CRT Bewegung Klarheit verleiht, aber diese ist nur bis 120 HZ nutzbar.

Der einzige Nachteil an diesem Monitor ist die 1920x1080p Auflösung und sein TN-Panel. Beachtet man aber seinen Preis, dann wirst du ein gutes Geschäft mit deinem Geld machen und du wirst ihn sicherlich lieben, wenn du vorher einen 60 Hz Monitor hattest. Alle 144 HZ Einsteiger-Monitore haben eine maximale Auflösung von 1080p, weshalb diese Kehrseite für sie alle gilt. Wenn du eine höhere Auflösung haben willst, musst du noch mehr Geld, für den für dich am besten geeigneten Gaming-Monitor, ausgeben.

Wenn alles was du willst ein 144 Hz Monitor ist, dann ist der hier empfohlene Monitor die richtige Wahl für dich. Schau dir einfach die Reviews auf Amazon an, um zu sehen, was andere Käufer über diesen unglaublichen Monitor fürs Gaming denken.

BenQ ZOWIE XL2411

Wenn Sie Motion-Blur-Reduction-Technologie für 144 Hz, nicht für 120 Hz verwenden möchten ist der BenQ ZOWIE XL2411 eine hervorragende Wahl. Dieser großartige Gaming Monitor ist etwas teurer, besitzt aber eine BenQ Blur-Reduction-Technologie, welche sogar besser als LightBoost ist und auch mit 144 Hz arbeitet. Sollten Sie einen günstigeren BenQ als Asus finden, dann sollten Sie zweifellos den BenQ nehmen. Selbst wenn der BenQ nur ein wenig teurer als der Asus ist, sollten Sie dennoch den BenQ nehmen. Er ist einfach besser und in den meisten Fällen die Zugeständnisse wert, sofern der Preisunterschied nicht zu groß ist. Ein weiterer Vorteil des BenQ XL2411 ist die flimmerfreie Hintergrundbeleuchtung die Augenschmerzen nach längerer Benutzung verhindert. Preise des Monitors könnten variieren, je nachdem wo Sie wohnen und ob eine fortlaufende Kampagne besteht. Sie sollten auch berücksichtigen, dass der BenQ keine eingebauten Lautsprecher hat, falls Ihnen das wichtig ist. Das ist kein Problem für die Meisten, da viele Gamer bestimmte Computerlautsprecher, Kopfhörer oder ein Headset nutzen.

AOC G2460PF

Nachdem all das gesagt wurde sollten Sie sich den AOC G2460PF anschauen, falls Sie einen günstigen 144 Hz Monitor möchten. Fragen Sie sich welcher der Beste 144 Hz Monitor ist? Nun ja, das ist die Antwort. Dieser 144 Hz Monitor hat uns positiv überrascht. Wir haben diese Leistung nicht von so einem preiswerten Display erwartet, demnach ist es nicht überraschen, dass wir es besonders Gamern empfehlen die nach einem günstigen 144 Hz Monitor schauen. Was noch besser ist, ist dass dieser Monitor AMD FreeSync unterstützt. Wenn Sie also eine AMD Grafikkarte besitzen die FreeSync unterstützt, sollten Sie definitiv in Betracht ziehen, dieses Display zu kaufen, wenn Sie einen günstigen 144 Hz Monitor suchen. Die FreeSync Reichweite dieses Monitors beträgt 30 – 144 Hz. Sie können ihn sogar auf 160 Hz übertakten, dadurch wird aber die Gewährleistung dieses tollen Gaming Monitor ungültig. Wenn Sie einen Gaming Monitor für Pro Gaming möchten, dann ist jeder von diesen 144 Hz Monitoren und steigend die richtige Wahl. Jedoch sollten AMD Nutzer diesen aufgrund der FreeSync Unterstützung wählen. Der AOC G2460PF Gaming Monitor ist definitiv der Beste unter den günstigen Gaming Monitoren mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz und FreeSync Unterstützung. Auch mit einer Reaktionszeit von 1 ms ist er der Beste 1 ms Gaming Monitor für diesen Preispunk und zweifellos auch der Beste 144 Hz Monitor für den Preis.

Falls die Ergebnisse so ausfallen, wie wir sie uns nach baldig umfangreich durchgeführten Test vorstellen, werden wir diesen Gaming Monitor als erste Wahl für ein Eingangsmodell für einen 144 Hz Monitor empfehlen. Mit einem Preis von nur 234 euros ist unserer Meinung nach der AOC G2460PF der beste Gaming Monitor unter 250 euros. Er ist günstiger als andere 144 Hz Monitoren die nicht einmal AMD FreeSync unterstützen und veraltete Panels nutzen. Der
AOC G2460PF ist ein solider Gewinner wenn Sie einen AMD GPU haben der FreeSync unterstützt und einen guten 144 Hz Monitor möchten. Und falls Sie den besten Monitor für Counter-Strike suchen: Global Offensive, wir finden alle Monitore dieses Bereichs würdig. Sie eignen sich auch super für andere FPS, MOBA und RTS Spiele so wie Battlefield, Call of Duty, League of Legends, Starcraft und DOTA 2.

Einsteigermodell 1440p Monitor

Wie bei dem Einsteigermodell 144 Hz Monitor gibt es auch ein Einsteigermodell 1440p Monitor für diejenigen unter Ihnen die eine WQHD Auflösung möchten (1440p). Der Monitor ist einer von Acers neueren Modellen die Anfang 2016 veröffentlicht wurden. Das hier betrifft den Acer H257HU Monitor. Obwohl die übliche Bildschirmgröße von WQHD 27 Zoll beträgt, bietet er nur 25 Zoll und ist trotzdem ein sehr eindrucksvoller Monitor. Er hat ein IPS Panel welches Samsungs PLS Panel Typ ähnelt. Es gibt einen DisplayPort, HDMI und DVI Anschlüsse, eingebaute Lautsprecher und eine unglaubliche Reaktionszeit von 4 ms, was für ein IPS Panel ziemlich beeindruckend ist. Der Monitor hat ein schlankes und elegantes Zero-Frame-Design welches sie unten sehen können.

Acer H257HU

Günstiger 4K Monitor

Gerade jetzt im Jahre 2017 ist eine 4K Auflösung ein wesentlicher Schwerpunkt für viele Displayhersteller. Leider sind 4K Monitore und 4K Gaming Monitore noch recht teuer und die momentane Generation von Grafikkarten wird nicht in der Lage sein 4K Gaming mit einer hohen Bildrate auszugeben. Die neue NVIDIA GTX 10XX Serie und AMDs RX480 wird eine höhere Bildrate ausgeben können, besonders bei einer Auflösung von 4K und wird auch ideal für VR (Virtual Gaming Reality) Gaming sein.

Wenn Sie einen erschwinglichen 4K Monitor suchen, empfehlen wir Ihnen den Samsung U28E590D. Dieser Monitor ist seinem Vorgänger, dem Samsung U28D590D sehr ähnlich aber beide sind ein wenig unterschiedlich und er ist einer der günstigsten, Budget freundlichen 4K Monitore auf dem Markt. Dieser 4K UHD Monitor nutzt ein TN Panel mit 170 Grad vertikalen Sichtwinkel. Er beinhaltet auch eine Reaktionszeit von 1 ms um Ghosting-Effekte zu verhindern und eine Bildwiederholrate von 60 Hz via HDMI 2,0 oder DisplayPort 1,2. Dieser Monitor unterstützt auch eine Milliarde beeindruckender Farben, was bedeutet, dass Sie neben weiteren tollen Eigenschaften eine besonders atemberaubende Optik erhalten.

Samsung U28E590D

Samsung U28E590D unterstützt auch AMD FreeSync was ihn zu einem günstigen 4K FreeSync Monitor macht. Da dieses Feature die allgemeine Gameplay Erfahrung verbessern wird, kann man diesen Monitor auch zum Gaming nutzen. Demnach kann man den Samsung U28E590D einen günstigen FreeSync Gaming Monitor nennen, womit sich dieser Guide hauptsächlich befasst. Diese adaptive Bildwiederholfrequenz zusammen mit der Reaktionszeit von 1 ms ermöglicht Ihnen das beste Gaming Erlebnis mit einer sehr hohen Auflösung.

Der Samsung U28E590D kostet um die 310 euros. Da eine hohe Nachfrage nach diesem Monitor besteht, sollten Sie schnell zugreifen falls er der ist, denn Sie benötigen! Samsung ist momentan das führende Unternehmen in der Entwicklung von 4K Monitoren und wir werden künftig mehr von ihnen hören da 4K immer mehr Mainstream für Computerbildschirme wird. 4K Auflösung steckt noch stark in der Entwicklung und wir sollten 2017 oder vielleicht Anfang 2018 viele Verbesserungen sehen.

Der beste Gaming-Monitor für PS4 Pro und XBOX One S

Du hast dir also gerade eine der neuesten Spielekonsolen, die Playstation 4 Pro (PS4 Pro) oder XBOX One S, geholt? Nun, mach dir keine Sorgen, denn wir haben auch eine top Empfehlung für dich und dies ist der LG 27UD68. Die PlayStation 4 Pro, früher auch bekannt als PlayStation 4.5 und PlayStation Neo, ist zum 4K Gaming, bei 60 Hz, fähig. Die XBOX One S unterstützt dagegen nur 4K UHD Videowiedergabe. HDR wird auf beiden Plattformen unterstützt. Wenn die XBOX Scorpio 2017 veröffentlicht wird, wird diese ebenfalls auch 4K Gaming unterstützen.

LG 27UD68

Um am meisten aus deiner Spielerfahrung herauszuholen, brauchst du einen 4K Gaming-Monitor, der 4K Auflösung bei 60 Hz unterstützt. Der 4K Bildschirm oberhalb, der Samsung U28E590D, unterstützt nur 4K bei 30 Hz Bildwiederholrate. Des Weiteren, weist der LG 27UD68 Bildschirm einen IPS-Panel auf, welcher für die bestmöglichste Bildqualität sorgt und ebenfalls großartige Betrachtungswinkel bietet. HDR wird nicht unterstützt, jedoch ist 99% des sRGB Farbraums abgedeckt. Beim Kauf dieses Monitors, bist du ebenfalls zukunftssicher für den Release der XBOX Scorpio, falls du ein XBOX Fan bist.

Bezahlbare G-Sync Gaming-Monitore

Wenn du nach einem kostengünstigen Computermonitor suchst, der Nvidia G-Sync unterstützt, dann ist Acer die Firma von der du diesen kaufen solltest. Ihre XB Serie ist weit bekannt für ihre fantastische Leistung, und in diesem Fall, solltest du dir den Acer Predator XB241H holen, welcher weniger als 400 Euro kostet. Dieser Monitor ist auch unter dem Namen Acer XB241H bekannt. Wenn du nach dem Acer XB240H und dem Acer XB270H hier in diesem Bereich suchst, dann solltest du wissen, dass diese beiden Computerbildschirme veraltet sind. Allerdings gibt es auch keinen Acer Predator XB271H. Wenn du in dem 27-Zoll Bereich unterwegs bist, dann solltest du dir sowieso eine 1440p Auflösung holen und die beste Wahl wird dafür der Acer Predator XB271HU sein.

Acer Predator XB241H

G-Sync ermöglicht es dem Monitor die Bildwiederholrate mit dee Bildrate deiner GPU zu synchronisieren, wodurch du ein flüssiges und ausrissfreies Gameplay bekommst, genau wie mit AMD FreeSync. Ausschließlich die Methode ist unterschiedlich, jedoch ist G-Sync besser, aber auch teurer, für gewöhnlich zahlt man hierfür zusätzlich ein Aufpreis in Höhe von 150€-200€.

Der 24-Zoll Acer Predator XB241H Gaming-Monitor unterstützt eine Full HD Auflösung und eine schöne 144 HZ Bildwiederholrate. Außerdem bietet er eine 1ms Reaktionszeit und ebenso ULMB (Ultra Low Motion Blur), welche die meisten G-Sync Monitore besitzen. Diese kleine raffinierte Funktion tastet die Hintergrundbeleuchtung ab und verleiht deiner CRT Bewegung somit Klarheit, ähnlich wie bei LightBoost, nur besser. G-Sync und ULMB können nicht gleichzeitig aktiviert werden, aufgrund der Beschaffenheit, wie diese Technologien auf dem Bildschirm arbeiten.

Um G-SYNC zu verwenden, musst du deinen Monitor mit dem DisplayPort verbinden. Der Acer XB241H Gaming-Monitor ist mit einem DisplayPort Kabel ausgestattet und hat sogar eingebaute 2. 2W Stereo-Lautsprecher.

Bezahlbarer FreeSync Gaming-Monitor

Wie du vielleicht schon festgestellt hast, sind Nvidia G-Sync und AMD FreeSync zwei konkurrierende Technologien. Das Prinzip ist das gleiche, aber die Methoden sind unterschiedlich. AMD verwendet DisplayPort Adaptive-Sync Protokolle, wohingegen Nvidia eine urheberrechtlich geschützte Hardware zur Synchronisation der Bildwiederholrate auf dem Monitor mit der Bildrate, die die GPU zur gleichen Zeit bewältigen kann, benutzt. Letztendlich bedeutet dies, dass die FreeSync Monitore billiger sind, als die vergleichbaren G-Sync Monitore, denn wie wir bereits oberhalb erwähnt haben, sind diese üblicherweise 150€-200€ billiger.

Glücklicherweise für uns Verbraucher, hat iiyama nicht eine Seite gewählt und hilft somit auch nicht nur dieser. Der iiyama G-MASTER ist, zu dem Zeitpunkt, wo dieser Artikel geschrieben wird, der einzige Monitor dieser Reihe. Er ist ein 27 TN Monitor mit 1440p Auflösung und 144 Hz Bildwiederholrate. Außerdem hat er eine Reaktionszeit von nur 1ms und hat auch im allgemeinen eine sehr geringe Eingangsverzögerung, was ihn zu einem perfekten Gaming-Monitor für Spieler, die eine WQHD Auflösung, 144 Hz Bildwiederholrate und FreeSync Unterstützung haben wollen, macht. Dieser Gaming Bildschirm hat zudem auch eingebaute Lautsprecher und HDMI, DVI und DisplayPort Anschlüsse.

iiyama G-MASTER

Wenn man die Spezifikationen berücksichtigt und die Tatsache, dass dieser Monitor FreeSync unterstützt, ist der Preis, im Vergleich zu ähnlichen G-Sync Monitoren, tatsächlich sehr gut. Dieser Monitor ist ein heißes Teil und wird stark nachgefragt. Er ist eine gute, preisgünstige Option für Nutzer von AMD Grafikkarten, die einfach einen 144 Hz Gaming-Monitor mit FreeSync Support und dazu noch 1440p Auflösung haben wollen.

Wenn du stattdessen einen 24-Zoll Monitor möchtest, dann empfehlen wir dir auf jeden Fall den AOC G2460PF, welchen wir auch schon vorher erwähnt haben. Er ist ein sehr preiswerter 24-Zoll 144 Hz Monitor, der AMD FreeSync in einem Bereich von 35Hz-144Hz unterstützt, vorausgesetzt man verwendet die neuesten Treiber. Er prahlt mit einem TN-Panel, der eine maximale Auflösung von 1080p unterstützt und hat eine Reaktionszeit von 1ms. Sicherlich ist er einer der besten Gaming-Monitore 2017.

4K G-Sync Monitore

Hohe Bildraten bei einer 4K Auflösung zu erreichen, ist ein teures Meisterwerk, aber es wird immer kostengünstiger, vor allem mit der Veröffentlichung des AMD RX480 und der NVIDIA GTX 10XX Reihe, darunter zum Beispiel der NVIDIA GTX 1080. Spieler, welche über eine ausreichende Ausrüstung verfügen, sollten auch darüber nachdenken, sich einen Monitor anzuschaffen, der der Bauart entspricht. Damit meinen wir, du solltest dir einen erstklassig bewerteten Gaming-Monitor mit 4K Auflösung und Unterstützung für NVIDIA G-SYNC holen, um dir die beste Spielerfahrung zu ermöglichen.

Der Acer XB281HK ist ein 28″ 4K Display mit TN-Panel, einer Bildwiederholrate von 60 Hz und DisplayPort. Er hat ebenfalls eine Reaktionszeit von 1ms und unterstützt NVIDIA G-SYNC. Wie du siehst, wurde dieser Monitor zum Zocken gebaut, und der einzige Nachteil ist der ziemlich hohe Preis. Wir empfinden diesen für einen sehr guten 4K G-SYNC Monitor, zu einem erschwinglichen Preis. Falls du dir den bestmöglichen 4K G-SYNC Gaming-Monitor wünschst, dann ist unser bester Vorschlag der Acer Predator XB271HK. Er unterstützt sogar IPS-Panel und wir halten ihn für den besten 4K Gaming-Monitor 2017.

Sofern du einen 4k FreeSync Monitor suchst, schlagen wir dir vor, dir den Samsung U28E590D genauer anzuschauen, diesen haben wir vor kurzem erst genauer behandelt.

1440p G-Sync Gaming Monitore

Acer Predator XB271HU

4K Gaming ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für deine CPU und du könntest unter Umständen nicht die höchste Bildrate erlangen. Deshalb ist momentan Gaming bei 1440p die bevorzugte Variante. Ein weiteres Mal, kommt Acer zur Hilfe: mit dem Predator XB271HU. Es ist ein 27″ IPS Monitor der dir alles bietet, was du dir im Augenblick wünschen kannst: NVIDIA G-SYNC, 1440p Auflösung, IPS-Panel und 144 Hz Bildwiederholrate, welche auf bis zu atemberaubende 165 Hz verstärkt werden kann, sobald G-SYNC aktiviert ist. Dieser unglaubliche Gaming-Monitor hat alles und darum zögern wir auch nicht, ihn den besten Gaming-Monitor 2017 zu nennen.

Es ist allerdings nennenswert zu erwähnen, dass du DisplayPort bei diesem Monitor nutzen musst, da es keine anderen Schnittstellen gibt. Dies hat jedoch einen guten Grund, denn es ist die einzige Schnittstelle die 1440p bei 165 Hz und G-Sync, zur gleichen Zeit, unterstützt. Ein DisplayPort Kabel liegt der Verpackung bei, du wirst dir also deshalb keine Sorgen machen müssen, solange du natürlich nicht eine spezielle Kabellänge benötigst. Für diesen Monitor gibt es eine sehr hohe Nachfrage und jedoch nur ein begrenztes Angebot, wodurch er bei diversen Händlern häufig nicht vorrätig ist.

Der einzige Haken bei diesem Monitor ist die 4ms Reaktionszeit, aber diese liegt in der Natur der IPS-Panels und du wirst keinen wirklich signifikanten Unterschied bemerken. Die 4ms Reaktionszeit ist tatsächlich unter neueren IPS-Panels ziemlich normal. Dieser Monitor ist der Nachfolger des sehr beliebten Acer Predator XB270HU, welcher aber nur maximal 144 Hz unterstützt und zudem auch über eine dickere Blende verfügt hat. Der neuere Predator XB271HU hat eine dünnere Blende, was so gut wie jeder bevorzugt, da es Multi-Monitor Einrichtungen gut aussehen lässt und dem ganzen überhaupt eine bessere Optik verleiht.

ASUS ROG SWIFT PG279Q

Beachte ferner aber auch, dass es ebenso noch den ASUS ROG SWIFT PG279Q gibt, welcher ebenfalls bis zu 165 Hz im G-SYNC Modus schafft und der im allgemeinen dem Acer Predator XB271HU auch sehr stark ähnelt, da beide die gleichen Panels verwenden. Insgesamt finden wir die Qualität des Acer Predator XB271HU ein bisschen besser, weshalb wir ihn dir gegenüber dem anderen Gaming-Monitor empfehlen und wir empfinden ihn auch als den besten 27-Zoll Gaming-Monitor. Der Acer Predator XB271HU ist einfach nur ein umwerfender PC Bildschirm. Wir empfinden ihn als den besten Gaming-Monitor 2017 den es dort draußen heutzutage gibt.

1440p FreeSync Gaming-Monitor

Wie bereits beim 4K FreeSync-Monitor, ist ein 1440p FreeSync-Monitor preislich auch hinter G-Sync anzusiedeln. Die beste Option ist im Moment der Kauf des ASUS MG279Q, der derzeit bei allen großen Einzelhändlern erhältlich ist. Sein Preis liegt aktuell bei circa $650 und er hat Spezifikationen, die dem XB270HU sehr nahe kommen.

ASUS MG279Q

Der Monitor hat ein 27” IPS-Display mit einer maximalen Auflösung von 1440p. Außerdem unterstützt er eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz sowie die FreeSync-Technologie von AMD.

Es gibt dabei jedoch einen Haken: Bei der Benutzung von FreeSync mit diesem Monitor, kann die Bildwiederholrate nur im Bereich von 35 bis 90 Hz eingestellt werden – nicht mehr und nicht weniger. Dies ist keine Limitierung der FreeSync-Technologie, da diese eine Bildwiederholrate von bis zu 240 Hz unterstützt, sondern eine Limitierung des Monitors. Mit der Deaktivierung von FreeSync kannst du jedoch trotzdem eine Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz erreichen. Die Anwendung eines Hacks erlaubt dir, wie bereits vielen anderen Nutzern dieses Monitors, die Bildwiederholrate des ASUS MG279Q mit aktiviertem FreeSync in den Bereich von 57 bis 144 Hz anzuheben.

Wenn du dich nicht an dem Hack störst, ist der Acer Predator XF270HU eine weitere sehr empfohlene Alternative. Dieser Monitor ist sogar günstiger als der ASUS MG279Q und kostet nur rund 543 euros. Der Acer XF270HU hat mit aktiviertem FreeSync werksseitig eine Bildwiederholrate von 40 bis 144 Hz. Daher empfehlen wir diesen Monitor eher gegenüber dem ASUS MG279Q. Es ist ein Kandidat für den besten 1440p Gaming-Monitor in 2017. Wir erwarten, dass die überwiegende Mehrheit der Konsumenten diesen konkurrenzfähigen Gaming-Monitor statt des MG279Q kauft, da letzterer einen höheren Preis hat und bei der Nutzung von FreeSync eine begrenzte Bildwiederholrate hat.

UltraWide FreeSync-Monitor

Der LG 34UM68 ist zur Zeit der beste UltraWide FreeSync-Monitor. Für weniger als 500 euros ist damit ein IPS UltraWide 2560x1080p Gaming-Monitor mit Unterstützung von AMD FreeSync erhältlich, der dir frei von Tearing-Effekten ein klares und reaktionsschnelles Spielerlebnis bietet.

LG 34UM68

Der Monitor ist Energy Star-zertifiziert und hat eine Reaktionszeit von 5 ms (GtG). Außerdem hat er zwei eingebaute 7 W Stereo-Lautsprecher sowie eine relativ dünne Einfassung. Er unterstützt auch die sogenannte Dynamic Action Sync-Technologie, die für eine sehr geringe Eingabeverzögerung sorgt und diesen Monitor zu einer guten Wahl für konkurrenzfähige Spieler macht, für die jede Millisekunde zählt. Seine größte Limitierung ist, dass er nur eine Bildwiederholrate bis zu 60 Hz unterstützt, was für die Leute unangenehm sein kann, die bereits 144 Hz kennen – so wie man sagt, “Einmal 144 Hz und nie mehr etwas anderes”. Davon abgesehen, ist dies ein sehr schöner und eleganter 21:9 FreeSync-Monitor, der erst noch geschlagen werden muss und ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Zu beachten ist, dass du für FreeSync ein DisplayPort-Kabel und eine kompatible AMD Grafikkarte benötigst. Ein DisplayPort-Kabel ist meist im Karton des Monitors enthalten. Dieses ist jedoch für Gewöhnlich zu kurz.

UltraWide G-Sync Monitor

Acer Predator Z35

Der ultimative UltraWide Gaming Monitor mit G-SYNC Kompatibilität ist ohne Zweifel der Acer Predator Z35. Es ist ein UltraWide Curved 144Hz Gaming Monitor und wurde schon freigegeben. Dieser Bildschirm für Spielzwecke war einer der weltweit ersten drei UltraWide G-SYNC Monitore, die angekündigt wurden. Die anderen zwei UltraWide G-SYNC Monitore, die angekündigt wurden, sind der Acer Predator X34 Spielbildschirm und der ASUS ROG SWIFT PG348Q Spielbildschirm. Also, wenn Sie sich fragen, was der beste Gaming-Monitor für Sie ist und Sie ein UltraWide Seitenverhältnis (21:9) und NVIDIA G-SYNC bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, sich den Predator Z35 zu holen.

Wenn Sie eine höhere Auflösung und ein IPS-Panel wollen, schlagen wir vor, dass Sie einen der anderen zwei Monitore für das Spielen kaufen, da sie beide die gleiche Panel benutzen. Diese zwei 34-Zoll Monitore haben beide ein IPS-Panel, unterstützen NVIDIA G-SYNC und sie haben eine maximale Auflösung von 3440×1440, auch bekannt als UWQHD. Es gibt eine neue Version für den Acer Predator X34, welche einfach ein “P”-Suffix zum Modellnamen hinzufügt und es Acer Predator X34P nennt. Diese Version hat eine stärkere Kurve und unterstützt 100Hz aus dem Kasten, ohne die Notwendigkeit einer Übertaktung.

Der ASUS ROG SWIFT PG348Q unterstützt auch 100Hz aus dem Kasten. Es wurde früher nur ASUS PG34Q genannt und unterstützte nur 60Hz, aber ASUS hat beschlossen, es zu aktualisieren, um mit dem Acer Predator X34P für den Titel als der König der Gaming Monitore zu konkurrieren. Die tollen immersiven Spielerfahrungen, die Sie mit diesen Monitoren bekommen werden, sind erstaunlich und Sie müssen es wirklich selber ausprobieren.

Wie auch immer, der Acer Predator Z35 ist ein 35-Zoll G-Sync Spielbildschirm mit Unterstützung für eine native Auflösung bis zu 2560×1080 Pixel. Es hat ein VA-Panel, was viel besser ist, als ein TN-Panel und schlimmer als IPS-Panels. In Bezug auf Design-Entscheidungen, ist es nicht viel anders als der Acer Predator X34, der stattdessen ein 34-Zoll Spielmonitor ist. Dies ist, weil sie beide aus der gleichen Gaming-Hardware-Serie in Acer – der Acer Predator Hardware Lineup sind.

Speziell sind sie ähnlich, außer, dass der Acer Predator X34A nur bis zu 75Hz unterstützt, aber eine Auflösung von 3440×1440 hat, also ist es eigentlich ein Konkurrent zum Acer X35 und, wie erwähnt, stattdessen der ASUS PG34Q.

Achja, und der Acer Z35 wird eine maximale Aktualisierungsrate von satten 200Hz haben, mit dem G-Sync-Modus aktiviert.

Wie bei FreeSync, verlangt auch G-Sync, dass Sie ein DisplayPort-Kabel und eine kompatible NVIDIA-Grafikkarte einsetzen, also merken Sie sich das, da Sie vielleicht etwas mehr Geld ausgeben müssen, wenn Sie G-Sync nutzen wollen, aber keine unterstützte GPU haben.

Kaufleitfaden-Kaufberater

Du möchtest den besten Gaming Monitor kaufen? Dann hoffen wir, dass dieser Artikel Dir weiterhelfen kann, den besten Gaming Monitor zu finden. Wir haben so viele Gamer wie möglich befragt und was diese für Erfahrungen, haben eine Vielzahl von verschiedenen Antworten zu Features und Größen erhalten. Wir haben 144Hz Monitore, 1080p Monitore, 1440p Monitore, IPS Monitore, 4K Gaming Monitore, wettbewerbsfähige Monitore und vieles mehr im Vergleich. Wenn sie ein professioneller Gamer sind, dann hoffen wir, dass Du den besten Monitor für Gamer in unserem Kaufberater finden wirst.

Wenn du den besten Gaming Monitor für neuesten Spielkonsolen Generation wie die Playstation 4 Pro (PS4 Pro) oder die XBOX One S besitzt, empfehlen wir dir stattdessen ein 4K Display, da es von diesen Konsolen unterstützt wird und wir sind sicher, dass du es lieben wirst, auch für die Playstation Neo und die XBOX Scorpio kannst Du weiter die 4K UHD Auflösung nutzen.

Hier haben wir dir nochmal eine kurze Zusammenfassung erstellt, was du über den perfekten Gaming-Monitor wissen musst, bevor du Dich zum Kauf entscheidest.

Welcher Gaming Monitor ist der Beste für mich?

Wenn Sie sich fragen: Was ist der beste Bildschirm für’s Gaming? Dann ist eine allgemeine Faustregel, dass je mehr Geld Sie für ein Gaming-Monitor ausgeben, desto besser wird es sein. Das gilt natürlich für fast alle Produkte, also sollte es keine Überraschung sein. Was Sie tun müssen, ist herauszufinden, was Ihr Budget ist und welche Funktionen Sie speziell suchen. Es wird sicherlich ein Kompromiss zwischen den Spezifikationen und dem Preis geben. Deswegen, wenn Sie den besten Gaming-Monitor haben wollen, werden Sie auch viel Geld dafür ausgeben müssen. Wenn Sie bereit sind, einige Spezifikationen für andere zu opfern, die Sie einfach nicht brauchen, dann können Sie sehr gut einen zufriedenstellenden Kauf eines ausgezeichneten Spieldisplays tätigen, ohne zu viel Geld auszugeben. Was Sie wollen, ist der beste Wert-Monitor für Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse.

Budget: 1000 euros + – Der Allgemein Beste Gaming-Monitor

In dieser Preisklasse können Sie einen 440p UltraWide 100Hz Gaming Monitor mit G-SYNC Unterstützung bekommen. Ja, ich rede über den Acer Predator X34, es ist definitiv ein tolles Gaming Display. Sie können auch einen hochwertigen 4K-Monitor mit IPS-Display holen, aber wenn Sie die Aktualisierungsrate so sehr wie wir mögen, dann würden wir vorschlagen, dass Sie einen PC-Bildschirm mit niedriger Auflösung und höhere Aktualisierungsrate besorgen.

Budget: 600 euros

In dieser Preisklasse bekommst du auch einen sehr guten Gaming-Monitor. Wenn du nach einem 27-Zoll-Gaming-Monitor mit 1440p (WQHD) Auflösung und einer low-input-lag von unter 15ms suchen. Sollest du den Artikel/Kaufempfehlung im oberen Absatz von dieser Kaufberatung, über die besten Gaming-Monitor durchlesen und wir sind sicher, du wirst den richtigen Gaming-Monitor finden, der alles mitbringt was angesagt ist.

Budget: 400 euros

Hast du ein Budget von 400 Dollar und suchst den besten Gaming-Monitor? In dieser Anleitung beantworten wir all deine Fragen zu den aktuellsten und performantesten Gaming-Displays die es heute gibt. Für ein Budget von 400 USD kannst du bereits ein 1440p 144 Hz-Monitor bekommen: Den iiyama GB2760QSU, den besten 27-Zoll Gaming-Monitor aus der Preisklasse von circa 400 USD. Als kleinen Bonus für Nutzer von AMD-Grafikkarten unterstützt er außerdem die AMD FreeSync-Technologie, sodass du dich nicht mit Screen Tearing-Artefakten oder anderen störenden Effekten herumschlagen musst.

Budget: 200 euros

Auch für kleinere Budgets gibt es glücklicherweise 144 Hz Gaming-Monitore für 200 USD wie zum Beispiel den Acer Predator GN246HL. Für Monitore mit sowohl 144 Hz Bildwiederholrate und 1440p Auflösung reicht ein Budget von 200 USD jedoch leider nicht aus. Hierfür wirst du wohl oder übel etwas sparen müssen.

Soll ich einen 144Hz Monitor kaufen?

Wenn Sie sich fragen, ob Sie sich ein 144Hz Gaming-Monitor (oder oberhalb) kaufen sollen, sollten Sie sich zuerst Ihre Grafikkarte anschauen. Um die Vorteile der Aktualisierungsrate nutzen zu können, müssen Sie auch hohe Bildraten in Ihren Spielen holen. Wenn Sie nicht über 60FPS bekommen können, macht es offensichtlich keinen Sinn, einen 144Hz Gaming-Monitor zu holen. Auf der anderen Seite sind Sie im Wesentlichen zukunftssicher, indem Sie einen 144Hz PC-Gaming-Monitor kaufen, da die meisten durchschnittlichen Gaming-Monitore nicht über 144Hz verfügen und Sie Ihren Monitor nicht so oft wie Ihre PC-Komponenten, wie Ihr GPU, ersetzen. Vielleicht werden Sie im nächsten Jahr eine leistungsfähigere Grafikkarte kaufen und Ihr 60Hz Monitor wird nicht von den zusätzlichen Bildraten über 60 Bilder pro Sekunde profitieren.

144Hz Monitor

Wenn Sie auf wettbewerbsfähige eSports-Spiele stehen, wo schnelle Reaktionszeiten wichtig sind, wie z.B. Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO), werden Sie definitiv einen 144Hz Bildwiederholfrequenz oder sogar über 144Hz, wie 165Hz, 180Hz oder sogar 240Hz wollen, da diese Monitore auch heute existieren, wie z.B. das ASUS ROG Swift PG258Q Gaming Display.

Welche Reaktionszeit Soll Ich Anstreben?

Wenn Sie auf TN-Monitore stehen, sollten Sie eine 1ms Reaktionszeit anstreben. Die Reaktionszeit ist ein Faktor der Eingangsverzögerung, der auch andere Faktoren beinhaltet und die Eingangsverzögerung ist der wichtigste Faktor für Wettkampsspieler. Wegen der Natur von IPS und VA Panels, werden Sie höchstwahrscheinlich sehen, dass sie so niedrig wie 4ms gehen, was auch toll ist. Viele 4ms IPS-Monitore haben niedrigere Reaktionszeiten als 1ms TN-Gaming-Monitore, also lassen Sie sich nicht von diesen Zahlen täuschen.

Soll ich einen 1080p Gaming Monitor, 1440p Gaming Monitor oder ein 4K Gaming Monitor kaufen?

4K Gaming Monitor

Da wir uns über 1080p Auflösung und Grafikkarten, die immer mehr leistungsfähiger werden, bewegen, empfehlen wir Ihnen einen Monitor mit mindestens 2560×1440 Auflösung (1440p, WQHD) im Jahr 2017 zu kaufen. Auf diese Weise können Sie immer noch 144Hz und 165Hz Gaming-Monitore genießen, während Sie auch eine höhere Auflösung genießen. 4K Gaming-Monitore werden später auch Mainstream, aber ab Anfang 2017 können sie nur mit Unterstützung von maximal 60Hz gefunden werden. Vielleicht werden wir im nächsten Jahr sogar OLED-Monitore sehen.

Sie sollten sich für ein Monitor mit 1080p Auflösung entscheiden, wenn Sie nur einen hohen Bildwiederholfrequenz-Monitor haben wollen, die Auflösung für Sie keine Rolle spielt oder Sie sparen müssen.

AMD FreeSync oder NVIDIA G-SYNC

AMD FreeSync oder NVIDIA G-SYNC

Diese Technologien sind auch als Adaptive-Sync bekannt. Wenn Ihr Monitor Adaptive-Sync unterstützt, werden Sie kein Einzelbild-Zerreißen bekommen und es wird nicht mit irgendwelchen Leistungsstrafen kommen, im Gegensatz zu V-Sync. Wenn Sie eine FreeSync-kompatible AMD Grafikkarte besitzen, sollten Sie ein FreeSync-Monitor anstreben, wenn Sie kein Einzelbild-Zerreißen wollen. Ebenso, wenn Ihr NVIDIA GPU die G-SYNC-Technologie unterstützt, sollten Sie dies anstreben, wenn Sie das Geld dafür haben.

AMD FreeSync wird keine Kosten zum ursprünglichen Preis des Monitors hinzufügen, während G-SYNC etwa 100-150 euros zu den ursprünglichen Kosten des Monitors ohne die Technologie hinzufügt. Dies ist, weil G-SYNC fordert, dass der Monitor ein eigenes Modul in sich hat und AMD nicht.

Im Wesentlichen synchronisieren diese Technologien die Bildwiederholfrequenz des Monitors mit der Ausgabe von Bildern, die Ihre Grafikkarte erzeugt. Es gibt immer ein Sortiment, in der diese Technologien arbeiten, also versuchen Sie, das Sortiment zu finden, bevor Sie Ihren besten Gaming-Monitor kaufen.

Welche Panel-Technologie soll ich holen?

Es gibt verschieden Arten von Panel-Technologien, die Sie beachten sollten und wovon Sie die Vor- und Nachteile wissen sollten, bevor Sie nach einem Gaming-Bildschirm suchen.

Beginnen wir mit TN, was für Twisted Nematic steht. Diese Panel-Technologie produziert die schlimmsten Farben und Blickwinkel von allen anderen. Auf der anderen Seite sind sie billig zu produzieren und die Reaktionszeit kann so niedrig wie 1 Millisekunde werden.

VA oder Vertical Alignment ist eine weitere Panel-Technologie, die irgendwie im Mittelgrund liegt. AHVA basiert auf VA-Panel-Technologie, aber es ist etwa besser. VA-Panels profitieren von hohen Kontrastverhältnissen und die Farbqualität ist besser als TN-Panels. Betrachtungswinkel sind auch besser als TN-Panels, aber nicht geeignet für die Arbeit, die eine gute Farbgenauigkeit erfordert.

Weiterhin haben wir IPS-Panels, die die bevorzugte Panel-Technologie von 2017 sind, bis OLED beliebt und Mainstream wird. IPS-Panels haben die besten Blickwinkel und Farbgenauigkeit, aber leiden unter Hintergrundbeleuchtungs probleme und IPS-Glühen.

Zum Schluss haben wir die beste Panel-Technologie aller Zeiten, OLED (Organic Light Emitting Diode). Sie sind nicht so Mainstream heute und auch sehr teuer, weil die Fabriken, die sie produzieren, sie meistens für Smartphone-Displays machen. Wir erwarten, dass diese Panel-Technologie immer beliebter wird, währen sich die Panel-Technologien entwickeln.

Panel-Technologie

Ist ein UltraWide Gaming Monitor Es Wert?

Wenn Sie ein besseres Spielerlebnis beim Spielen an Ihrem PC haben wollen, sollten Sie einen UltraWide Gaming Monitor kaufen, wenn Sie das Geld haben. Mit dieser größeren Auflösung fühlt sich das Spiel näher an und es ist insgesamt eine tolle Erfahrung auf Ihrem UltraWide Gaming Monitor.

Beachten Sie, dass nicht alle Spiele das 21:9-Seitenverhältnis unterstützen, sodass Sie nur schwarze Balken bekommen werden. Dies gilt auch für Wettkampfspiele, bei denen ein breiterer Monitor Ihnen ein Vorteil bringt.

Wenn Sie auf normales Spielen stehen und vielleicht mehrere Monitore nebeneinander verwenden möchten, sollten Sie, wie gewohnt, einen 16:9-Breitbild-Monitor anstreben, aber mit dünnen Blenden. Sie können unsere Empfehlungen oben über die besten UltraWide Monitore lesen.

HDR Gaming oder Gaming Ohne HDR?

Das Hauptthema von CES 2017 war HDR und wir werden auf jeden Fall HDR-Displays sehen, die bald herauskommen, wie der ASUS ROG Swift PG27UQ und der Acer Predator XB272-HDR. Achten Sie auf FreeSync 2 und G-SYNC HDR, da diese Technologien die nächste Generation von FreeSync und G-SYNC sind und sie auch HDR unterstützen.

Mehr HDR-Monitore werden auf jeden Fall kommen und wenn Sie HDR in einen OLED-Monitor machen, erhalten Sie das ultimative Display in Bezug auf die Farbqualität. Zunächst wird der Preis für HDR-Monitore hoch sein, aber im Laufe der Zeit und wenn mehr Einheiten zur Verfügung stehen, wird der Preis nach unten gehen und wir können alle HDR-Gaming zu einem erschwinglichen Preis genießen. Das gleiche gilt auch für OLED.

Mehr über Computermonitore kannst du auf Wikipedia erfahren. Unsere umfangreiche und durchdachte Recherche zum Thema Gaming-Monitore hat es uns ermöglicht eine Liste zu den besten Gaming-Monitoren, die du heutzutage kaufen kannst und die aktuell verfügbar sind, zu erstellen. Unsere Liste enthält 144 HZ Monitore, FreeSync Bildschirme, G-SYNC Monitore, 4k Gaming-Monitore und auch UltraWide Displays.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.