Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

HideMyAss Test

/
/
/
23 Views

HideMyAss – ja, das ist der volle Name der VPN (Ausrufezeichen und so) – wurde 2005 gegründet.

Es gehört und wird von Privax LDT ausgeführt, ein Team mit über 100 Mitarbeitern und Büros in London, Kiew und Belgrad. Es ist auch eines der größten VPN Anbietern mit über 940 Servern.

Hier ist eine komplette Aufgliederung von allem, was HideMyAss anbietet (was versaut klingt, aber keine Sorge).

Hintergrundinformationen zu HideMyAss

HideMyAss bietet über 120.000 IP Adressen in mehr als 940 VPN Servern, die 350 Standorte in über 190 Ländern umfassen. Das ist ein ganz schöner Brocken und macht daraus einen der größten VPN Anbietern der ganzen Welt.

Die große Mehrheit dieser Server liegt zentral in Nordamerika und Europa. Im Vergleich mit anderen VPN Anbietern ist es in Afrika weit verbreitet aber weniger in Zentral- und Südamerika – relativ gesehen.

Hier sehen Sie wie die Länder aufschichten:

HideMyAssSie können HideMyAss auch auf Windows, Mac, osX, Linux, iOS, Android und DD-WRT Geräten nutzen. Dabei gibt es keine Einschränkungen in Übertragung, Verbinndung und Downloads oder Uploads.

HideMyAssDer Nachteil ist, dass Sie den VPN-Client nur auf zwei unterschiedlichen Geräten pro Konto nutzen können.

Der Vorteil ist jedoch, dass eines der Geräte ein Router sein kann, was bedeutet, dass Sie all Ihre anderen Geräte damit verbinden können (besonders Flashrouters, Sabai Technology und Anonabox werden empfohlen).

HideMyAssSo viel zu einem kurzen Überblick, was HideMyAss zu bieten hat. Lassen Sie uns als Nächstes unsere Aufmerksamkeit auf die Details und den technischen Hintergrund legen, bevor wir zur Kundenbetreuung und dem Preis kommen, damit Sie eine gute Wahl treffen können.

Vorteile der HideMyAss VPN

Da HMA 2005 gegründet wurde, gab es offensichtlich genug Zeit um ein solides Produkt mit angemessenen Leistungen herzustellen. Schauen wir uns das Gute (und Schlechte) dabei an.

#1. Download Geschwindigkeit: 63 Mbps von 100 Mbps (über dem Durchschnitt)

Um diese Rezension korrekt und voreingenommen zu halten, führten wir auf speedtest.net einen Geschwindigkeitstest durch um die Leistung mit den Konkurrenten zu vergleichen. Hier sind die Ergebnisse:

HideMyAssAmerikanische Server (New York)

  • Ping: 113ms
  • Herunterladen:58.98 Mbps
  • Hochladen: 30.38 Mbps

Europäische Server (Amsterdam)

  • Ping: 41ms
  • Herunterladen: 63.34 Mbps
  • Hochladen: 50.12 Mbps

Asien Server (Hongkong)

  • Ping: 284ms
  • Herunterladen: 19.25 Mbps
  • Hochladen: 13.09 Mbps

Vereinigtes Königreich Server (London)

  • Ping: 45ms
  • Download: 64.42 Mbps
  • Upload: 43.30 Mbps

Als Fazit dieses Leistungstests kann ich sagen, dass sich die Download (und Upload) Geschwindigkeit von HideMyAss definitiv unter den TOP 10 befindet.

Dennoch sind sie nicht so schnell wie die Rivalen – ExpressVPN und Private Internet Access (beide jeweils über 80 Mbps).

#2. HideMyAss Protokolle: OpenVPN, PPTP, IPSec

Ich könnte HideMyAss an dieser Stelle zu HMA abkürzen, da nun jeder weiß um was es geht, aber mir gefällt einfach, es auszusprechen.

HideMyAss hat als Standardeinstellung die gleichen Open-Source-Optionen wie die meisten anderen seriösen Anbieter: OpenVPN.

Es ist Ihre beste Wahl um den Schutz zu maximieren während Sie beim stöbern auf Webseiten, Streamen und Downloads anonym bleiben.

Das OpenVPN Protokoll greift auf dieselbe OpenSSL Bibliothek der Technik zu die SSL Zertifikate antreibt, die bereits die meisten Web-Sitzungen auf den Hauptwebseiten wie Google oder Facebook verschlüsselt. Diese Verbindungen nutzen einen Schlüssel, der benötigt wird um sichere Netzwerke zwischen Geräten und Servern zu öffnen und zu schließen. Jedes Gerät hat eine eigene Schlüssel-Authentifizierung, damit Andere Sitzungsaktivitäten nicht nachahmen oder ausspionieren können.

Das ist besonders wichtig bei üblichen Man-in-the-middle-Angriffen.

Wenn zum Beispiel Malware auf Ihrem System installiert ist, kann sie Informationen die hin und her gesendet werden ändern. Also sagen wir, Sie möchten eine einfache Online Banking Transaktion durchführen. Eine Man-in-the-browser-Intrige könnte Ihnen anzeigen, dass die Transaktion normal durchgeführt wird, während andere Informationen zwischen Hackern und Ihrer Bank verarbeitet werden – alles ohne Ihr Wissen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, werden diese häufig nicht mit Antivirus-Erkennung angezeigt.

HideMyAss bietet auch das PPTP Protokoll für ältere Geräte die eine gute Download Geschwindigkeiten brauchen. Dennoch sollten Sie das lassen, wenn Sicherheit eine Sorge darstellt, da es sich unter den am wenigsten stabilen Verbindungen befindet.

Andererseits kann das L2TP/IPSec Protokoll eine bessere Verbindung liefern während verschiedenen Netzwerk-Beschränkungen aus dem Weg gegangen wird (wenn auch langsamer als andere Alternativen).

#3. Sichere, 256-Bit Verschlüsselung

Im Endeffekt hat eine erfolgreiche Verschlüsselung nur mit Mathe zu tun.

Es gibt eine bestimmte Anzahl an Kombinationen die aneinandergereiht werden können um Schutz zu bieten. Mehr Zeichen, Wörter oder Nummern in einem Passwort? Im Allgemeinen sichererer (solange es nicht offensichtlich ist, wie der Name Ihres Ehepartners).

Die potentielleren Kombinationen sind die, für die man länger braucht während eines Brute-Force-Angriffs zu erraten. Diese werden auf einer Skala ausgeführt; immer eine mögliche Variation. Sie fangen mit „1“ an und versuchen dann „2“. Sobald alle einstelligen Optionen ausgeschöpft sind, wird zu zweistelligen übergegangen. Dann wird gelöscht und wiederholt.

Dasselbe Prinzip wird mit „Wörterbuchangriffen“ angewendet, indem Buchstaben anstelle von Nummern genutzt werden – im selben Ablauf. Sie versuchen es dann mit zehntausenden Kombinationen bis eine funktioniert.

Diese Angriffe sind leider sehr üblich. WordPress, welches eine große Mehrzahl an Webseiten im Internet antreibt, ist besonders empfindlich dafür wenn keine proaktiven Maßnahmen vorgenommen wurden. Das bedeutet, jeder zweitrangige Amateur Hacker könnte auf die benötigten Informationen zugreifen um einen Hacker Angriff durchzuführen. Schauen Sie: Hier ist ein Beispiel.

Aber viele der größten Internetseiten sind nicht anfällig dafür, da sie eine Kombination von Login Limits nutzen (wo sich ein Nutzer nach zu vielen fehlgeschlagenen Login-Versuchen nicht einloggen kann) und das zugrunde liegende OpenSSL Zertifikat das OpenVPN antreibt. Diese handfeste Technologie nutzt AES 256 bit Verschlüsselung, die beste die es gibt.

Um die Verbindung zu sichern werden zu Beginn und am Ende der Verbindung Kodierungsschlüssel verwendet. Ziffern werden am Anfang und Ende benötigt um die Inhalte zu öffnen und zu sehen was sich darin befindet.

256-bit Verschlüsselung wird von Regierungsbehörden auf der ganzen Welt genutzt, da es beinahe Brute-Force sicher ist. In den meisten Fällen gibt es einfach zu viele mögliche Kombinationen um Hacking nicht durchführbar zu machen.

So können nur die Personen darauf zugreifen, die auch sehen sollten was sich darin befindet.

Nachteile der HideMyAss VPN

Wie immer ist es sehr selten eine VPN ohne Nachteile zu finden. Hier sehen Sie, was ich schlecht an HideMyAss finde:

#1. Protokollierung (fraglich)

Fast alle VPN Leistungen halten Verbindungsprotokolle auf einem gewissen Niveau.

Die meisten wie HideMyAss nutzen sie um zu sehen, wann eine Verbindung aufgebaut wird, die Dauer davon und wann ein Nutzer die Verbindung mit dem Service beendet. Somit kann man sicher gehen, dass niemand dem System schadet oder die Nutzerinformationen manipuliert.

Man könnte auch die Bandbreitennutzung überwachen (zusammenfassend) um die Nutzung zu planen und vorauszusagen; und um die Produkte und Leistungen für alle Kunden zu verbessern.

Das heißt aber nicht, dass diese individuellen Web-Sitzungen ausspioniert und verfolgt werden.

HideMyAss gibt an, dass es keine Webseiten verfolgt, die Sie besuchen, welche Daten verschickt werden oder welche IP Adressen verwendet werden.

Aber:

Es gab ein paar gemeldete „Probleme”bei dem einige Ihrer Daten mysteriöserweise gegen Sie verwendet werden können.

Zugestanden sind das Anekdoten von willkürlichen Leuten aus dem Internet. Und offensichtlich entsprechen einige der Dinge die man im Internet liest nicht ganz der Wahrheit. (Was du nicht sagst)

Aber es bedarf der Erwähnung.

Als erstes beschwerte sich ein Reddit Nutzer eines gesperrten Kontos (und eine Zulassung, dass HideMyAss Informationen an Gerichtsbeschlüsse übergeben wird – wie es die meisten VPN Anbieter tun).

Aber die zweite Story steht in Verbindung eines berüchtigten Falles der festgenommene Mitglieder der Hackergruppen LulzSec und Anonymous beinhaltet.

Angeblich nutzte einer dieser Leute HideMyAss um seine Identität während illegaler Aktivitäten zu verschleiern. Und da diese Person ins Gefängnis kam, wurde die Identität offensichtlich nicht gut genug verdeckt.

Als Antwort darauf hat HideMyAss dies zu sagen:

„Unser VPN Service und die VPN Leistungen im Allgemeinen wurden nicht hergestellt um illegale Aktivitäten auszuführen. Es ist sehr naiv zu denken, mit einem Abonnement eines VPN Service könnte man das Gesetzt ohne jegliche Konsequenzen brechen“.

Was unserer Meinung nach ein fairer Punkt ist.

#2. HideMyAss Kundenbetretung ist nicht schnell genug

HideMyAss bietet Support durch Live Chat, E-Mail und ein Ticketingssystem.

Zusätzlich haben wir einen Blick auf die sozialen Konten geworfen um zu sehen wie offen und effizient unzufriedene Kunden behandelt werden.

Die Resultate sind gemischt, ähnlich der Erfahrung Anderer.

Zum Beispiel versuchen sie die Kunden wann immer es geht an die Support-Kanäle zu verweisen.

HideMyAssAber die gute Nachricht ist, dass sie nicht ganz machtlos sind. Sie können zum Beispiel die Kontoinformationen eines Nutzers sehen und sich selbst um das Problem kümmern. Im nächsten Beispiel können sie den Support Hintergrund zwischen einem individuellen Kunden und der Firma sehen, zusätzlich zu den Kontoinformationen.

HideMyAssIch habe auch versucht Kontakt über den HideMyAss Live Chat aufzunehmen, aber es dauerte fast 15 Minuten, bis mir jemand antwortete. Daher kann ich den Support nicht empfehlen.

HideMyAss Pläne & Preise

HideMyAss bietet einen Plan mit dem man auf jede Leistung zugreifen kann, die angeboten wird.

Der Einzige Unterschied des dreistufigen Zahlungsverfahren ist die Dauer, für die Sie den Service nutzen möchten und ob sie im Voraus zahlen möchten (Sie erhalten Zahlungspausen für längere Abonnements).

Momentan bietet HideMyAss auch Werbedeals und das bedeutet, dass die Preise am niedrigsten sind (besonders für ein 1-Jahres-Abo).

HideMyAss

Installation & Setup

Lassen Sie uns mit dem Einloggen in Ihr brandneues Konto beginnen. Melden Sie sich auf www.HideMyAss.com an.

Nachdem Login werden Sie auf die Seite weitergeleitet um Ihr Konto zu verwalten, wo Sie Ihren Benutzername und Passwort ändern können, das Abonnement verwalten und den Client herunterladen können.

HideMyAssGanz unten auf der Seite drücken Sie auf Software & Hilfe um alle VPN Clients zu sehen, die für den Download zur Verfügung stehen.

HideMyAssAuf dieser Seite wird eine Liste angezeigt mit den verfügbaren Geräten oder Betriebssystemen für die korrekte VPN App. Suchen Sie die Richtige aus und klicken Sie auf Download. Dadurch beginnt die Installation.

HideMyAssDie VPN Client Installation wird dieselbe nachahmen, die Sie für andere Programme oder Software nutzten, die man herunterladen kann. Sie werden den VPN Client installieren und ein Authentisierungszertifikat erhalten, das genutzt wird um sichere „Tunnel“ zwischen Gerät und Service zu kreieren.

HideMyAssSobald der Client installiert wurde erscheint ein Bildschirm für den Login. Während Sie ein Konto erstellten gaben Sie eine E-Mail Adresse und ein Passwort an mit dem Sie sich nun einloggen können.

HideMyAssNach dem Login wird Ihnen der Instant Mode angezeigt mit dem Sie sich mit dem naheliegendsten Server durch einen Klick verbinden können – also eben sofort. Durch den Location Mode können Sie sich mit jedem Server der Welt verbinden! Freedom Mode verbindet Sie durch einen Klick mit dem nahegelegendsten Land das Redefreiheit hat.

HideMyAss

Empfehle ich HideMyAss? Nein.

HideMyAss hat das größte Netzwerk an Servern jegliches VPN Anbieters. Ernsthaft, das Ding ist gewaltig. Über 120.000 IP Adressen. Über 940 unterschiedliche, verfügbare Server. Und über 100 Mitarbeiter um beim Managen zu helfen.

HideMyAss nutzt die neuste und sicherste Verschlüsselungstechnologie. Und die aktuelle Preisklasse macht es zum Günstigsten (so lange es Ihnen nichts ausmacht, ein Jahr im Voraus zu zahlen).

Es gibt viel Gutes.

Außer natürlich Sie machen sich Sorgen darum, etwas illegales anzustellen. In dem Fall gab es in der Vergangenheit einige „Probleme” mit Informationen die herausgegeben wurden. Also könnten Sie dabei auf sich selbst gestellt sein.

Aber der Sinn darin, VPN zu haben ist sich zu schützen und anonym zu bleiben. Also, was ist der Grund um HideMyAss zu nutzen?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar