Wie kann man die IP-Adresse in ein anderes Land ändern? [Android, iPhone, Mac, Windows 10]

Das Internet ist ein bemerkenswertes Werkzeug, das von Nutzern überall auf der Welt auf verschiedene Weise genutzt wird, von der Sammlung von Informationen, Kommunikation, Unterhaltung bis hin zur Bildung.

ISPs (Internet Service Provider) gewährleisten, dass sie die notwendige Verbindung zur Verfügung stellen, um mühelos auf das Internet zuzugreifen, jedoch gegen ein Entgelt.

Jedes Mal, wenn sich ein Gerät, ein Smartphone, ein Computer, ein Tablett und sogar ein intelligenter Kühlschrank mit dem Internet verbindet, wird ihm eine IP-Adresse zugewiesen.

In diesem Leitfaden zeigen wir dir, wie man eine gefälschte IP-Adresse für den Zugriff auf blockierte und eingeschränkte Websites erhält und dadurch Zugang zu Anwendungen in jedem beliebigen Land erhält.

Was ist nun eigentlich eine IP-Adresse?

Bevor wir von gefälschten IP-Adressen sprechen, werden wir darüber sprechen, was eine IP-Adresse eigentlich ist.

Eine IP-Adresse ist eine individuelle Nummer, die einem mit dem Internet oder Netzwerk verbundenen Gerät zugewiesen wird. Diese Nummer kann verwendet werden, um ein bestimmtes Gerät einschließlich des Standorts zu identifizieren.

Man kann es sich wie einen Fingerabdruck vorstellen, dabei haben keine zwei Geräte die gleiche IP-Adresse, wenn man auf das Internet zugreift.

Wenn man auf das Internet zugreift, wird die IP-Adresse für jedermann sichtbar gemacht.

Jede Website, die man besucht, und jedes benutzte Netzwerk wird die IP-Adresse einsehen und kann sie für eine Reihe von verschiedenen Zwecken verwenden, einige sind dabei in Ordnung und andere sind wiederum eher besorgniserregend.

IP-Adressen sind jedoch nicht in Stein geschrieben und können geändert werden.

Und hier werden wir den größten Teil unserer Arbeit leisten.

Mit einer gefälschten IP-Adresse kann man mühelos auf Websites zugreifen, die in deinem Land gesperrt oder eingeschränkt sind.

Dies ist eine gute Sache, denn es gibt Zeiten, in denen Sie Ihre IP-Adresse ändern möchten.

Einige Inhaltsanbieter (z.B. Netflix) werden ihren Inhalt nur an IP-Adressen an einem bestimmten geografischen Ort (z.B. Großbritannien) anbieten, was wiederum bedeutet, dass alle IP-Adressen, die nicht von diesem Ort stammen, blockiert werden.

Dies wird als Geo-Blocking bezeichnet.

Um solche Einschränkungen zu umgehen, müssen Sie Ihre IP-Adresse  auf eine ändern, die an dem Ort registriert ist, an dem man die Dienste nutzen möchte.

Man benötigt also eine gefälschte IP-Adresse.

Mit dieser gefälschten IP kann man alle Inhalte von Streaming-Sites wie dem Netflix ansehen.

Aber gefälschte IP-Adressen sind nicht nur deswegen nützlich.

Gefälschte IP-Adressen können auch in anderen Situationen nützlich sein.

Es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, wenn man die IP-Adresse unter bestimmten Umständen ändern möchte….

Warum die IP-Adresse ändern?

  • Online anonym bleiben: Einer der Hauptgründe, warum Menschen ihre IP-Adresse ändern wollen, ist, damit sie online anonym bleiben können. Zu welchem Zweck? Durch die Verwendung einer anderen IP-Adresse scheint es, als ob man von einem anderen Standort zugreift. Wenn also jemand dich überwacht und versucht dich aufzuspüren, dann wird es einen anderen Standort anzeigen, als dort wo du dich eigentlich aufhälst. Mit der Höhe der Cyberkriminalität heutzutage, ist dies ein großer Anreiz für Menschen, ihre IP-Adresse zu ändern.
  • Von einem anderen Standort zugreifen: Man hört häufig davon, dass, wenn man versucht, einen Flug online von verschiedenen Standorten (verschiedene IP’s) aus zu buchen, es normalerweise einen Preisunterschied gibt, obwohl es derselbe Flug ist. Dabei bleiben Abflugszeit und -ort derselbe. Was normalerweise passiert, ist, dass Buchungsseiten Ihre IP-Adresse vermerken und wenn man aus einem Land mit einem höheren BIP kommt (was auf eine wohlhabendere Bevölkerungen schließen lässt), werden auch teurere Flüge angezeigt als jemandem der mit einer IP-Adresse von einem Ort mit einer relativ schlechteren Wirtschaftslage buchen möchte. Außerdem können diese Flugpreis-Websites auch Einblick in Ihren Browserverlauf erhalten, indem sie sich die gespeicherten Cookies ansehen. Wenn man schon öfter nach Flügen gesucht hat, werden wahrscheinlich teurere Flüge angezeigt als anderen Besuchern, die zum ersten Mal einen Flug überprüfen. Auch Hacker werden dich nicht aufspüren und sensible Daten stehlen können.
  • Websites freischalten: Es gibt viele geografisch eingeschränkte Websites, die aus bestimmten Ländern der Welt nicht aufgerufen werden können. Zum Beispiel, wenn man ein Fan der erfolgreichen Netflix Sci-Fi-Serie Stranger Things ist, kann man sich die Serie nicht im Urlaub in China ansehen. Um Netflix in China freizugeben, benötigt man eine US-basierte IP-Adresse. Einige geografisch eingeschränkte Websites sind: Netflix, HULU, HBO, NFLSeasonPass, BBC iPlayer, ABC iView, Channel 7 (Aus) und fast jedes TV-Netzwerk, das auch seine Inhalte zum Streamen anbietet.
  • Zugang zu blockierten Inhalten von überall: Manchmal sind es nicht die geographisch eingeschränkten Webseiten, die das Problem ausmachen. Einige Bildungseinrichtungen und Arbeitsplätze installieren Firewalls, die Inhalte einschränken, auf die Sie Zugriff haben, Schulen, Universitäten und Arbeitsplätze sind dafür berüchtigt; normalerweise blockieren sie Websites, die keinem Bildungszweck dienen. Durch ein VPN, das auch die IP-Adresse ändert, kann man die Firewall umgehen und auf eingeschränkte Inhalte zugreifen, da das Internet verschlüsselt wird. Dadurch wird verschleiert, was man sich eigentlich gerade ansieht.
  • Die Online-Zensur umgehen: Autoritäre Regime sind bekannt für schwere Zensur und Online-Überwachung. In solchen Umgebungen muss man besonders wachsam und innovativ sein. Zensur und Online-Überwachung beschränken sich jedoch nicht nur auf Diktaturen der Dritten Welt. Beispielsweise ist Europa einer der größten Verfechter der Freiheit des Internets, während es in Wirklichkeit auch in Europa eine Zensur gibt. Wenn Sie Ihre IP-Adresse ändern und eine andere IP-Adresse erhalten, die einen anderen Standort in der Welt repräsentiert, sollten Sie solche Probleme sofort loswerden!

Wie man den Standort der IP-Adresse ändert

Um es anders auszudrücken, wie kann man Zugang zu einer gefälschten IP-Adresse bekommen.

Es gibt viele verschiedene Verfahren, mit denen Sie Ihre IP-Adresse so ändern können, als wären Sie in einem anderen Land oder einer anderen Stadt. Der Ablauf unterscheidet sich von Methode zu Methode und einige Methoden entsprechen bestimmten Bedürfnissen besser als andere.

  • VPN: VPN ist die Abkürzung für Virtual Private Network und ist der Vermittler zwischen Internetverbindung und den Websites, die man besuchen möchte. Mit einer VPN-Verbindung können Sie Remote-Server verwenden, die über die ganze Welt verteilt sind, um die Internetverbindung zu tunneln (genau wie in den Filmen, wenn Sie versuchen, Hacker aufzuspüren); dadurch kann die IP-Adresse geändert werden und eine komplett neue Adresse aus einem Land gewählt werden, die am Besten geeignet ist. Darüber hinaus schützt VPN Daten durch die Verwendung von Datenverschlüsselung, durch sicheres Tunneling und Firewalls, die Ihren Datenverkehr schützen, Sie riskieren nicht, dass Ihre Daten beim Surfen im Internet ausspioniert werden.  ISP oder die Regierung wird nicht einmal wissen, was man online macht. Man muss lediglich einen zuverlässigen VPN-Dienst anmelden, die App herunterladen und schon ist alles bereit, wenn man seine IP ändern will, schaltet man einfach das VPN ein und wählt einen Standort. Das Schönste an der Nutzung eines VPN-Dienstes, um eine gefälschte IP zu erhalten, ist, dass ein VPN-Dienst dies wirklich vereinfacht. Ein VPN-Dienst ist möglicherweise die verlässlichste Art, eine gefälschte IP-Adresse zu erhalten. PCjetzt empfiehlt ExpressVPN für eine solide VPN-Auswahl. Sie haben unglaubliche Geschwindigkeiten und einfache Bedienbarkeit.
  • Smart DNS: Das ist eine alternative Software ähnlich einem VPN, die hilft, Ihre IP-Adresse zu verbergen. Im Gegensatz zu einem VPN bietet es jedoch keine Datenverschlüsselung, was zu Sicherheitsrisiken führen kann. Um ein Smart DNS zu verwenden, wählt man einen zuverlässigen Smart DNS Dienst aus und kann damit die wahre Identität (die IP-Adresse) verbergen. Ein SmartDNS ist die richtige Wahl, wenn man die IP-Adresse nur zu Hause und nirgendwo sonst verwenden will. Dadurch werden die schnellsten Geschwindigkeiten erreicht, da es keine Verschlüsselung gibt. Anmerkung: Wenn man es auf mehreren Geräten an verschiedenen Orten (z.B. Schule, Zuhause, Arbeit usw.) verwenden möchte, ist das VPN eine bessere Lösung. Man weiß normalerweise, dass ein Smart DNS eine gefälschte IP-Adresse herstellen kann. Aber Smart DNS-Dienste sind nicht so effektiv wie VPN-Dienste, wenn es darum geht, eine gefälschte IP-Adresse zu schaffen. Das heißt nicht, dass sie nicht effektiv sind. Das sind sie. Man muss sich jedoch in das Smart DNS-Dashboard einloggen und jedes Mal die aktuelle IP-Adresse eingeben, bevor man es von einem anderen Ort aus verwenden kann.
  • Tor-Browser: Tor ist ein kostenloser Open-Source-Webbrowser, der es dir ermöglicht, deine tatsächliche IP-Adresse zu verschleiern, unabhängig von deinem Standort. Wenn man die offizielle Website von The Onion Router besucht, wird man darüber informiert, wie man eine neue IP-Adresse erhalten kann und dadurch seine Anonymität online schützen kann. Du musst den Tor-Browser herunterladen und mit anderen empfohlenen Anweisungen weitermachen, um eine brandneue IP-Adresse zu erhalten. Es wird dadurch zwar die IP-Adresse und  Internetverbindung verschlüsselt, hat jedoch auch einige Nachteile. Erstens ist es extrem langsam. Man sollte nicht versuchen, Videos oder Musik damit zu streamen, es ist sogar manchmal zu langsam, um eine normale Webseite zu öffnen. Zweitens ist dies der Browser, der für den Zugriff auf das Dark Web verwendet wird, also überwachen ISPs und Feds darüber, wer den Tor-Browser benutzt.

Wie man durch VPN seine IP-Adresse einem anderen Land zuweist

VPN, oder Virtual Private Network, ist ein gesicherter Tunnel, der den gesamten Internetverkehr verschlüsselt. Wenn man sich mit einem VPN-Server verbindet, wird die eigentliche IP-Adresse verborgen. Stattdessen man mit einer IP-Adresse des VPN-Servers, mit welchem man verbunden ist, im Internet surfen. Mit anderen Worten, wenn man seine IP-Adresse in die USA verlegen will, muss man lediglich mit einem amerikanischen VPN-Server verbunden sein. Der ganze Prozess ist ziemlich einfach. Das gleiche Prinzip kann verwendet werden, um die IP-Adresse nach Großbritannien, Kanada, Australien, Deutschland, Frankreich oder jedes andere Land der Welt zu verlagern.

  1. Wähle einen bestimmten VPN-Dienst aus und melde dich für eines der angebotenen Abonnements an: Die meisten Dienste haben bis zu 3 Optionen und die jährliche Option ist immer die billigste auf lange Sicht. Glaubwürdige Anbieter, wie ExpressVPN, bieten auch eine Geld-zurück-Garantie, falls man vom Service nicht überzeugt ist.
  2. Installieren Sie den VPN-Client von der Website des Anbieters: Auf der Website des Anbieters finden Sie eine Vielzahl von Versionen für Ihr Gerät. Lade die entsprechende Version herunter und installiere sie.
  3. Starten Sie den VPN-Client und melde dich an: Dazu benötigt man die gleichen Zugangsdaten wie bei der Anmeldung.
  4. Wähle einen Serverstandort: Eine Faustregel hier wäre, den Serverstandort zu wählen, der am nächsten ist, aber man sollte auch sichergehen, dass er sich an der gleichen Stelle befindet wie der Ort, an dem der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten ist. ExpressVPN
  5. Starte die Verbindung: Tippe dazu auf die große Schaltfläche. Wenn die Verbindung hergestellt ist, wird sie auf Ihrem Bildschirm neben dem neuen Standort angezeigt, auf den die IP-Adresse zeigt.ExpressVPN

Bester VPN-Dienst, um die IP-Adresse eines anderen Landes anzunehmen

Je mehr VPN-Standorte Ihr VPN-Dienstleister zu bieten hat, desto mehr Länder stehen für die IP-Adresse zur Verfügung. Verlässliche VPN-Dienste bieten weltweit verteilte VPN-Server. Hier sind die besten VPN-Dienste, um IP-Adressen in verschiedene Regionen wie z.B. Vereinigten Staaten, Großbritannien, Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, China, Japan oder Spanien zu wechseln.

 ExpressVPN
Beste Gesamtbewertung
NordVPN
Private Internet Access
Beste Wahl bei kleinem Budget
Hide My Ass! PureVPNCyberGhost VPN
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Weitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere Informationen
LandBritische JungferninselnPanamaUSAUKHongkongUSA
Kostenlose Probezeit30 Tage Geld-Zurück-Garantie30 Tage Geld-zurück-Garantie7 Tage Geld-zurück-Garantie30 Tage Geld-Zurück-Garantie7 Tage Geld-zurück-Garantie30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Anzahl der gleichzeitigen Geräte362251 ou 5
ProtokollOpenVPN;
L2TP-IPsec;
SSTP;
PPTP;
SOCKS5
OpenVPN;
L2TP-IPsec;
PPTP;
OpenVPN;
L2TP-IPsec;
PPTP;
OpenVPN;
L2TP-IPsec;
PPTP;
OpenVPN;
L2TP-IPsec;
SSTP;
PPTP;
OpenVPN;
L2TP-IPsec;
PPTP;
Erlaube P2P / BitTorrentjajajajajaja
Internetverkehrs UnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Anonyme Registrierungjajajajajaja
Zahlung per Bitcoinjajajajajaja
AnonymitätZiemlich gutgutgutMittelgutMittel
Anzahl der Länder946225190+14127
Anzahl der Server1500+41893272+720+750+830
App UWP/iOS/AndroidNein / Ja / JaNein / Ja / JaNein / Ja / JaNein / Ja / JaNein / Ja / JaNein / Ja / Ja
NETFLIX-Zugriff TestErfolgErfolgErfolgScheiternScheiternScheitern
Preis$6.67 / Monat (35% Off)$3.99/ Monat(66% Off)$3.33 / Monat(52% Off)$5.99/ Monat (45% Off)€2.75/ Monat(Plan de 2 ans)(75% Off)4.99€/ Monat (55% Off)
Weitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere InformationenWeitere Informationen

Alternative Methoden, um die IP-Andresse eines anderen Landes zu verwenden

Man kann auch Smart-DNS-Proxy-Dienste wie Unlocator verwenden, um geographische Beschränkungen für bestimmte Websites und Anwendungen zu vermeiden. Bei der Benutzung von Smart DNS bleibt die öffentliche IP-Adresse jedoch unberührt. Nur die URLs, die den aktuellen Standort der Website, auf die man zugreifen möchten, anzeigen, werden umgeleitet. Das heißt auch, dass nur bestimmte Sites über Smart DNS freigeschalten werden können.

Unlocator unterstützt das Entsperren von über 220 Streaming-Kanälen aus aller Welt. Dazu gehören Sky Go, BBC iPlayer, Hulu, BeIN Sports, HBO Go, ABC GO und viele andere. Man kann den BBC iPlayer auch mit einer Reihe von anderen Programmen nutzen. Man kann den Service ausprobieren, indem man sich für eine kostenlose 7-Tage-Testversion anmeldet.

Welche ist die Beste Methode, um davon zu profitieren?

Zur Beantwortung der Frage „Wie ändere ich die IP meines Landes“ haben wir alle wirksamen Methoden hervorgehoben und hoffen, dass diese hilfreich sind.

Nicht alle Möglichkeiten sind gleich. Einige der von uns vorgeschlagenen Optionen sind kostenlos (aber es gibt einige Sicherheitsprobleme und Probleme auf den Seiten), während andere ein kostengünstiges Abonnement voraussetzen.

Einige bieten lediglich eine Änderung der IP-Adresse, während andere zusätzliche Vorteile wie Verschlüsselung und bessere Geschwindigkeit bieten.

Da wir selbst begeisterte Anwender von VPN-Diensten sind, empfehlen wir ExpressVPN. ExpressVPN bietet nicht nur eine Vielzahl von Servern, sondern schützt auch die Online-Privatsphäre durch eine starke Datenverschlüsselung.

Zögere nicht, die IP-Adresse deines Landes nach deinen Bedürfnissen zu ändern und die Tiefen der Online-Freiheit in deinem eigenen Tempo zu erkunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.