Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

VPN Sicherheit ist ein großes Problem – Hier ist wie Sie sicher bleiben können

/
/
/
24 Views

Privatsphäre ist immer ein großes Anliegen für Internetnutzer gewesen. Nicht nur Kriminelle und Betrüger machen sich darüber Sorgen, dass Ihr Online-Verhalten verfolgt wird – so ziemlich jeder hat sehr legitime Gründe, Dinge unter festem Verschluss zu halten.

Denken Sie darüber nach – wir nutzen das Internet für so viele höchst vertrauliche Aktivitäten, vom überprüfen unseres Kontostandes bis zum Teilen von Fotos unserer Kinder. Es gibt VIELE Daten, die wir wirklich, wirklich nicht in den falschen Händen haben möchten.

Und es gibt viele ‚falsche Hände‘ da draußen, die das Seltsamste versuchen, um sie zu ergattern.

Die Meisten von uns greifen in erster Linie durch unsere Internetdienstanbieter oder ISP auf das Internet zu. Und während sie daran interessiert sind uns online zu bekommen, sind sie nicht wirklich sehr an unseren Datenschutz interessiert, wenn wir einmal dort sind.

In der Tat, werden viele ISPs aktiv Ihre online Aktivitäten anzeigen. Erschreckende Sachen.

Was ist also die Lösung? Um die Anzahl der Menschen zu erhöhen, gibt es eine VPN oder Virtual Private Network. Diese sind private Server, die es Ihnen erlauben sich mit dem Internet zu verbinden ohne Angst zu haben von neugierigen Blicken überprüft zu werden.

Sie erlauben Ihnen ebenfalls einen Standort zu fälschen, was Ihnen Zugriff auf Inhalte gewährt, welche anderenfalls nur im Ausland verfügbar wären.

Wie arbeiten sie also?

Das VPN erlaubt es Ihnen über eine verschlüsselte Verbindung sich mit dem Internet zu verbinden. Das ist aus mehreren Gründen wichtig, nicht zuletzt, weil es Ihre Aktivitäten vom ISP blockiert.

In der Tat, sieht es für jegliche Außenstehende so aus, als ob Sie auf das Internet über eine vollkommen unterschiedliche ISP zugreifen, oft in einem anderen Land ansässig. Das ist warum es möglich ist auf länderspezifische Inhalte zuzugreifen.

Die Tatsache, dass die Verbindung verschlüsselt ist, macht es für jeden Hacker oder Drittperson unmöglich zu verfolgen, was Sie tun.

Warum sich eins zulegen?

Es gibt eine Menge Gründe sich eine VPN anzulegen und diejenigen die wissen, drängen zunehmend die Leute nicht ohne eins online zu gehen. Offensichtlich sind Kandidaten für eine VPN, Einwohner aus Ländern in denen die Internetnutzung streng reguliert ist.

In China zum Beispiel, ist es unmöglich auf viele soziale Mediennetzwerke und Online-Inhalte ohne die Nutzung einer VPN, zuzugreifen. Für diejenigen aus liberaleren Ländern, gibt es dennoch nach wie vor viele Vorteile beim Ändern Ihres Standortes.

Netflix hat nun gegen VPN Nutzer hart durchgegriffen, indem es den Zugang auf die Dienstleistung eingeschränkt hat, sofern Sie Ihre VPN deaktiviert haben, in der Vergangenheit war dies jedoch ein hervorragender Weg, damit in Deutschland ansässige Zuschauer auf die nur in den USA übertragenen TV-Sendungen zugreifen konnten.

Viele andere Webseiten und Dienstleistungen erlauben immer noch VPNs, damit Nutzer in Bereiche gelangen können, die normalerweise für Leute die ansässig sind, wo sie sich befinden, gesperrt sind.

Ein anderer wichtiger Grund, weshalb Sie eine VPN nutzen sollten ist die Sicherheit. Es ist für Hacker üblich Online-Aktivitäten anzuzeigen und die VPN Verschlüsselung verhindert sie dies zu tun. Falls Sie besorgt sind, dass die ISPs Ihre Daten an Marketingunternehmen oder sogar an unseriösere Organisationen verkauft, kann eine VPN dies auch stoppen.

Haben Sie jemals Wi-Fi in der Öffentlichkeit genutzt? Falls Sie dies ohne eine gute VPN getan haben sind Sie ein großes Risiko eingegangen. Öffentliche Wi-Fi Netzwerke sind für Hacker der perfekte Ort, um Zugriff auf was Sie gerade tun, zu bekommen und sogar Ihren Computer mit Malware zu infizieren. Eine VPN leitet Ihre Verbindung um und verschlüsselt sie, damit Sie im Grunde nicht mehr auf dem ungeschützten öffentlichen Netzwerk browsen.

Einige Dinge nach denen Sie Ausschau halten sollten

Während VPNs bei richtiger Nutzung eine massive Erhöhung der Sicherheit sein können, tragen sie ebenfalls einige Risiken mit sich und können sogar bei Missbrauch gefährlich sein.

Kostenlose VPNs sind besonders unseriös. Es gibt viele von diesen da draußen und sie sollten für Verwunderung sorgen. Viele von diesen werden Sie als Knotenpunkt benutzen, das bedeutet, andere Nutzer der selben VPN Dienstleistung können durch Ihre IP Adresse Zugriff auf das Internet haben.

Um es einfacher zu erklären, wann auch immer sie eine VPN nutzen, greifen Sie auf das Internet durch die Adresse von jemand anderes zu. Mit vielen kostenlosen VPNs, werden Sie eine der Adressen hinter denen sich Leute verstecken können.

Was kein gewaltiges Problem ist, bis sie anfangen gegen das Gesetz zu verstoßen.

Einige VPNs behalten ebenfalls die Protokolle Ihrer Aktivitäten. Das ist die meiste Zeit kein Problem und auf die Aufzeichnungen wird nur zugegriffen wenn illegale Aktivitäten festgestellt werden. Falls Datenschutz für Sie eine große Sorge ist, wäre es allerdings Wert nachzuschauen, was Ihre VPN wirklich macht.

Einige weniger überzeugendere VPNs (neigt dazu, wieder die kostenlosen ärgerlichen zu sein) könnten sogar Ihre Daten aktiv sammeln und an Marketing-Firmen verkaufen.

VPNs verlangsamen ebenfalls Ihre Maschine. All diese Verschlüsselung nimmt eine Menge Rechenleistung in Anspruch, falls Ihr Computer also alt und langsam ist könnten Sie die Kniffe zu spüren bekommen.

Wirklich, die Meisten dieser Probleme können durch das Bezahlen eines vertrauenswürdigen VPN vermieden werden. Sie sind allgemein äußerst preiswert, womit es wirklich keinen guten Grund gibt sich für einen kostenlosen Service zu entscheiden und VIELE gute Gründe sie zu vermeiden.

Avasts eigene SecureLine VPN ist eine hervorragende Option und die Preise beginnen bei nur 59,99 Dollar pro Jahr. Was ungefähr der Preis für ein Bier jeden Monat ist – nicht schlecht, wenn man die Vorteile berücksichtigt.

Sie können für ein bisschen mehr Geld sogar bis zu fünf Geräte decken. Avasts VPN ist ebenfalls Teil des neuen Bündelpakets, welches die Deckung aus allen Winkeln zum halben Preis der Einzelkaufpreise bietet.

Werden Sie weise und schützen Sie sich bevor Sie das Internet nutzen. Sie wissen nie, wer zuschauen könnte…

Weiterlesen:
VPN für China Test

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar