Beste handy kamera Test 2018: handy mit guter kamera

handy kameraNoch nie war es einfacher tolle Fotos während der Fahrt zu machen. Jeder hat jetzt ein Smartphone, und die Kameratechnologie in diesen Taschengeräten hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Mehr als zwei Milliarden Fotos teilen wir jeden Tag allein auf Facebook.

Die Fähigkeit, wertvolle Erinnerungen schnell zu erfassen und weiterzugeben ist wichtig. Das Smartphone ist in der Regel die Kamera, die wir zur Hand haben, also muss es gut funktionieren. Wenn Sie sich fragen, was die besten Fotohandys sind, dann wundern Sie sich nicht länger, denn hier sind unsere Top-Picks.

Unsere Auswahl

iPhone 8 Plus

handy kameraWarum Sie es kaufen sollten: Es ist die beste Smartphone-Kamera, die wir verwendet haben.

Wer sollte es kaufen: Apple-Fans, die die beste Smartphone-Kamera wollen.

Das iPhone 8 Plus von Apple bietet die beste Kameraleistung, die wir je auf einem iPhone gesehen haben. Es ist ein großartiger Allrounder mit dem man einfach zielen und schießen kann, aber es verfügt auch über einen leistungsstarken optischen und digitalen Zoom dank der Dual-Kamera. Wenn Sie sich wünschen, dass Sie auf entfernte Motive heranzoomen können und trotzdem eine anständige Aufnahme erhalten, dann ist dies das richtige Telefon für Sie.

Es hat eine Dual-Hauptkamera, beide mit 12 Megapixel bei f/1,8 und f/2,8 Blenden. Es gibt auch optische Bildstabilisierung (OIS), Phasenerkennung Autofokus und Unterstützung für HDR. Es kann 4K-Video mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde oder Full HD mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Kamera ist mit 7 Megapixeln auf der Vorderseite und es dauert große Selfies.

Die Kamera in der 8 Plus bietet alle Vorteile des iPhone 7 Plus. Die natürliche Farbwiedergabe ist hervorragend, obwohl die Farben mit der 8 Plus Kamera etwas satter sind als bei der 7 Plus.

Der DSLR-ähnliche Bokeh-Effekt ist der beste, den wir bisher von einem Smartphone aus gesehen haben. Das 8 Plus ist außerdem mit Portrait Lighting ausgestattet, das verschiedene Lichteffekte für Ihre Motive bietet und somit das perfekte Handy für atemberaubende Aufnahmen Ihrer Liebsten ist. Apple hat auch die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert und den HDR-Modus dauerhaft eingeschaltet, um maximale Detailgenauigkeit und perfekte Belichtung zu gewährleisten.

Die Kameraanwendung ist wirklich leicht zugänglich, aber jeder, der eine gründliche Kontrolle sucht wird enttäuscht sein. Es gibt keine Optionen für Profifotografen, aber Sie können immer eine App aus dem App Store nutzen.

Unabhängig davon produziert das iPhone 8 Plus die natürlichsten Fotos von jeder Smartphone-Kamera. Es bietet auch die besten 2x Zoom und Bokeh-Effekt von jedem Handy auf dem Markt.

Die beste Android Handykamera

Pixel und Pixel XL

handy kameraWarum Sie es kaufen sollten: Es ist die beste Android-Smartphone-Kamera, die wir je verwendet haben.

Wer sollte es kaufen: Google-Fans, die das beste Smartphone wollen.

Warum wir uns für Pixel/Pixel XL entschieden haben:

Google hat enorme Anstrengungen unternommen, um das Kameraerlebnis für seine Pixel-Smartphones wieder aufzubauen, und das zeigt sich. Die Hauptkamera ist blitzschnell fokussiert und liefert scharfe, detaillierte Fotos. Die HDR+ Verarbeitung schneidet das Rauschen raus und verstärkt die Farben und die Sättigung. Zeigen und schießen Sie mit den automatischen Einstellungen, und Sie werden die meiste Zeit über großartige Ergebnisse genießen.

Die Hauptkamera im Pixel und Pixel XL ist die gleiche und hat 12,3 Megapixel, aber das sind einige der größten Megapixel, die wir mit einer Größe von 1,55 µm gesehen haben, im Vergleich zu den 1,4 µm Pixeln in der Galaxy S8. Die Blende ist f/2.0 und es gibt Unterstützung für Phasendetektion und Laserautofokus, sowie HDR.

Es passt auch zur Videofähigkeit des iPhone 8 Plus und unterstützt 4K-Video mit 30 Bildern pro Sekunde oder Full HD mit 120 Bildern pro Sekunde. Die Innenkamera ist mit 8 Megapixeln bestückt und eignet sich hervorragend für Selfie-Fans.

Wie bereits erwähnt, sind die automatischen Einstellungen großartig, aber Sie können auch Belichtung, Fokussperre, Weißabgleich und vieles mehr anpassen, wenn Sie möchten. Der Objektivunschärfe-Effekt funktioniert sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückkamera, wird aber mit der Software erstellt. Manchmal ist der Weichzeichnereffekt bei feineren Details nicht ganz so präzise, wie Sie es sich wünschen.

Ein weiterer großer Vorteil für die Pixel ist, dass Google kostenlosen Speicherplatz in voller Auflösung für alle Fotos und Videos bietet, die Sie in Google Fotos speichern.

Die Leistung bei wenig Licht ist gut, aber es gibt keinen OIS in den Pixel-Handys, was ein wenig überraschend ist. Wir haben auch festgestellt, dass Fotos in der Regel etwas übersättigt wirken, da sie zwischen dem S8 und dem iPhone 8 Plus liegen.

Die Pixel und Pixel XL sind zwei große Kamera-Handys, die nahe an entthronen das iPhone kommen.

Die besten Low-Light-Kamera-Handy

Galaxy Note 8

handy kameraWarum Sie es kaufen sollten: Es erzielt exzellente Ergebnisse und bietet eine hervorragende Leistung bei wenig Licht.

Wer sollte es kaufen: Samsung-Fans, die die beste Smartphone-Kamera wollen.

Warum wir uns für das Galaxy Note 8 entschieden haben:

Es war eine Überraschung, dass Samsung die Kamera in dem Galaxy S8 und S8 Plus nicht wirklich aktualisiert hat, aber sie ist mit dem Galaxy Note 8 endlich auf den Dual-Lens Zug aufgesprungen und die Ergebnisse sind beeindruckend. Das Note 8 verfügt über zwei 12-Megapixel-Kameras, beide mit OIS. Das erste Objektiv ist ein Weitwinkelobjektiv mit einer Blende f/1,7, das durch ein Teleobjektiv mit einer Blende f/2,4 verstärkt wird.

Samsung hat seine eigenen Bokeh-Effekt, genannt Live Focus, der großartig für die Erfassung von Menschen in Kombination mit einem verschwommenen Hintergrund ist. Der Unterschied zu dem Portraitmodus auf dem iPhone 8 Plus ist, dass Sie den Grad der Unschärfe vor und nach dem Fotografieren einstellen können.

Sie finden auch 2x optischen Zoom in dem Note 8 und er funktioniert wirklich gut. Der OIS sorgt dafür, dass Ihre zittrigen Hände keine Unschärfe verursachen und Sie aus der Ferne tolle Aufnahmen machen können. Die Verschlusszeit ist schnell, die Farben sind präzise und die Kamera ist eine rundum gelungene Kamera.

Was bei der Note 8 wirklich glänzt, ist die Leistung bei wenig Licht. Egal, ob Sie drinnen oder draußen nachts unterwegs sind, die Note 8 Kamera schafft es eine beeindruckende Menge an Details festzuhalten.

Die Kamera ist mit 8 Megapixeln auf der Vorderseite und kommt mit einer Menge lustiger Masken im Snapchat-Stil, so dass du dich verkleiden kannst. Einige der Kamera-Software ist ein wenig Gimmicky, aber die Kamera-Performance insgesamt ist ausgezeichnet.

Das beste preiswerte Kamera-Handy

Moto G5 Plus

handy kameraWarum Sie es kaufen sollten: Es bietet eine große Leistung zu einem niedrigen Preis.

Wer sollte es kaufen: Der Budgetbewusste.

Der Versuch eine anständige Kamera am Budget Ende des Smartphone-Marktes zu finden ist ein bisschen wie der Versuch eine Nadel in einem Heuhaufen zu finden, so dass die Moto G5 Plus verdient Lob verdient. Obwohl es nicht so schnell ist wie einige der Top-Kameratelefone, ist die Kameraanwendung im G5 Plus nicht einfacher zu bedienen und bei guter Beleuchtung ist die automatische Einstellung meistens gut.

Die Hauptkamera ist auf 12 Megapixel ausgelegt, so dass sie viele Details aufnehmen kann. Die Blende ist f/1,7 und unterstützt Phasenerkennung und Laser-Autofokus. HDR ist ein wenig langsam, aber die Bildqualität wird dadurch dramatisch verbessert. Die Videoaufzeichnung geht bis zu 4K bei 30fps und die Autostabilisierung funktioniert gut, um Schütteln zu beseitigen. Es gibt auch eine Standard 5-Megapixel-Selfie-Kamera, die einen größeren Winkel bietet, der ideal für Gruppenaufnahmen ist.

Überraschenderweise gibt es auch einen Profi-Modus auf der Moto G5 Plus mit dem Sie in die Einstellungen eingreifen und mit einer Reihe von Schiebereglern spielen können, um Ihre Fotos zu verbessern. Es ist ein gutes Rundum-Paket zu diesem Preis.

Während die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen für ein günstiges Telefon gut ist, werden Sie trotzdem ein wenig Lärm zu sehen bekommen. Der Mangel an OIS und die Zeit, die für die Verarbeitung von HDR-Aufnahmen benötigt wird, bedeutet, dass Sie eine ruhige Hand brauchen. Gekeuchte, spontane Aufnahmen werden auf dem G5 Plus nicht so gut ausfallen.

Dennoch ist es die beste Kamera auf einem Telefon in dieser niedrigen Preisklasse. Die meisten Budget Handys haben absolut schreckliche Kameras, aber die Moto G5 Plus nicht enttäuschen, es übertrifft.

Das beste Weitwinkel-Kamera-Handy

LG V30

handy kameraWarum Sie es kaufen sollten: Große Weitwinkel-Unterstützung, Videomodi und solide Allround-Performance.

Wer sollte es kaufen: Leute, die gerne Video- und Weitwinkelaufnahmen machen.

Die Dual-Kamera-Setup in der LG V30 stützt die reguläre Kamera mit einem zweiten Objektiv, das eine erweiterte 120-Grad-Weitwinkel-Ansicht, so dass Sie mehr kreative Optionen für Ihre Fotografie. Die allgemeine Leistung ist ausgezeichnet und die Kamera ist schnell geladen und aufgenommen. Es bietet eine solide Farbgenauigkeit, viele Details und gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die Dual-Hauptkamera besteht aus einem 16-Megapixel-Shooter mit 1,6 Blende (die größte auf einem Smartphone bisher) und einer 13-Megapixel-Kamera mit 1,9-Blende. Sie finden Unterstützung für OIS, Laser-Autofokus und HDR. Die V30 hat eine 5-Megapixel-Shooter auf der Vorderseite mit einem Breitwinkelinkel-Objektiv, das ideal für Gruppenselfies ist. Die automatischen Einstellungen sind ziemlich gut, aber LG bietet auch einen benutzerfreundlichen manuellen Modus, der Amateure die Chance gibt ihre Fähigkeiten zu verbessern und immer noch zufriedenstellend für Profis sein sollte, die auf der Suche nach etwas mehr als einer durchschnittlichen Handykamera sind.

Das V in V30 steht für Video. LG bietet Cine, den Video-Modus auf dem V30, der Ihnen eine Reihe von Filmfiltern bietet, die Ihnen helfen unvergessliche Filme zu Hause zu filmen. Es gibt auch eine Punkt-Zoom-Funktion mit der Sie einen Fokuspunkt an jeder beliebigen Stelle in Ihrem Bild auswählen und ihn dann heranzoomen können.

Obwohl die Detailgenauigkeit gut ist, neigen Weitwinkel-Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen dazu etwas Rauschen zu verursachen, was vermutlich auf das Fehlen von OIS am Weitwinkelobjektiv zurückzuführen ist. Auch in den Ecken gibt es noch einige Verzerrungen, die im Vergleich zum LG V20 aus dem Vorjahr deutlich reduziert sind.

Weitwinkelkameraobjektive sind auf Smartphones immer noch selten, so dass das V30 ein guter Kauf ist, wenn Sie diese Art von Aufnahmen mögen. Es ist auch die perfekte Wahl für alle, die gerne viele Videos drehen.

Wie wir testen

Bei PC Jetzt hängen wir ständig an unseren Smartphones. Jedes Smartphone, das wir testen ist mindestens eine Woche lang unser täglicher Driver, oft viel länger. Das bedeutet, dass wir die Kameras in den Smartphones für alles verwenden von der Erfassung von gesellschaftlichen Ereignissen in unserem Leben bis hin zur Videoaufnahme auf Messen oder der Aufnahme von Fotos für Artikel. Wir wissen, wie wichtig die Kamera in Ihrem Smartphone ist, deshalb testen wir sie immer gründlich und machen Schnappschüsse in so vielen verschiedenen Umgebungen, wie wir können, um ein gutes Vergleichsbild davon zu erhalten, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Wir reden ständig über die Geräte und es ist nicht ungewöhnlich, dass Gespräche in improvisierte Kameratests übergehen, wo wir dieselben Orte mit verschiedenen Telefonen fotografieren und dann die Ergebnisse analysieren und uns über sie streiten.

Wie entschlüsselt man Handykameraspezifikationen

Es gibt eine Menge technischer Spezifikationen zu den Kameras in unseren Smartphones. Hier ist ein kurzer Crash-Kurs, um die Grundlagen zu erklären.

Die Megapixel-Bewertung bezieht sich auf Details. Einfach ausgedrückt: Je höher die Megapixelzahl, desto mehr Details sehen Sie im Bild. Für eine lange Zeit konzentrierte sich das Rennen um die Spezifikationen der Smartphone-Kamera auf die Megapixel-Zahl, aber es geht nicht nur darum, ein großartiges Foto aufzunehmen. Es ist auch bemerkenswert, dass viele Kameras nicht standardmäßig die maximalen Megapixel-Einstellungen erfassen, weil es oft mehr Details sind, als Sie benötigen. Die meisten Hersteller arbeiten nun daran andere Aspekte ihrer Kameras zu verbessern.

Sensorgröße ist eine andere Sache, die zu beachten ist, da es sich herausstellt, dass nicht alle Megapixel gleich sind. HTC prägte den Ausdruck „Ultrapixel“, um Aufmerksamkeit auf die Tatsache zu lenken, dass es größere Megapixel als einige konkurrierende Kamerahandys hatte, also sogar mit einer 4-Megapixel-Kamera könnte sie möglicherweise bessere Resultate als eine 8-Megapixel-Kamera mit kleineren Pixeln erhalten. Sie werden in Mikrometern gemessen und größer ist theoretisch besser, um Licht einzufangen. Die Galaxy S7/S7 Edge hat beispielsweise eine Pixelgröße von 1,4 µm.

Die Öffnung ist das Loch, durch das Licht hindurchfließt, um den Sensor zu treffen und ist wichtig für die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Je kleiner die Zahl ist, desto größer ist die Blende. Die Blende f/1.7 in der Galaxy S8 Kamera ist also etwas größer als die Blende f/1.8 im iPhone 7 Plus. Die Änderung der Lichtmenge, die durch das Tüfteln mit der Blende einfällt, ermöglicht es dem Fotografen auch die Schärfentiefe zu verändern. Es hilft Ihnen Aufnahmen zu machen bei denen das Motiv scharf und der Hintergrund unscharf ist.

Die optische Bildstabilisierung (OIS) hilft dabei, die Kamera ruhig zu halten. Wenn Ihre Hände zittern ist das auf einem Kamerahandy mit OIS-Unterstützung weniger auffällig. Es kompensiert die Bewegungen in Ihren Händen.

Der hohe Dynamikbereich (HDR) ist eine Technik, bei der die Kamera mehrere Aufnahmen desselben Motivs in verschiedenen Belichtungen macht und diese dann in der Nachbearbeitung zu einer einzigen Aufnahme kombiniert, die in der Regel heller und detaillierter ist als eine Nicht-HDR-Aufnahme. Es erfordert etwas Rechenleistung, deshalb finden Sie es vielleicht ein bisschen langsam auf Haushaltsgeräten wie dem Moto G4 Plus, aber es ist immer wünschenswert, wenn Sie die bestmöglichen Fotos haben wollen.

Bei der Videoaufnahme möchten Sie zwei Dinge betrachten: die Auflösung und die Bilder pro Sekunde (fps).

Die Auflösung ist einfach wie viel Detailgenauigkeit erfasst wird. Für 4K-Video sind es 3.840 x 2.160 Pixel. Bei Full HD sind es 1.920 x 1.080 Pixel. Telefone werden standardmäßig keine 4K aufzeichnen, da die Dateien riesig sind, aber es gibt einige besondere Momente, die Sie vielleicht in maximaler Auflösung aufnehmen möchten – bedenken Sie, dass höhere Auflösungen bei Fernsehern und anderen Geräten in den nächsten Jahren immer mehr zum Standard werden.

Wenn Sie eine hohe Bildrate sehen, wie z. B. beim iPhone 7 Plus, Full HD mit 120 Bildern pro Sekunde aufzunehmen, bedeutet das, dass Sie Zeitlupenfilme erstellen können. Sie können das Filmmaterial verlangsamen, um detaillierte Momente anzuzeigen, die bei geringerer Bildrate eine Unschärfe darstellen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.