Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

Über die Hälfte aller Windows 10 PCs verwenden das Fall Creators Update

/
/
/
27 Views

Windows 10Es scheint, dass das Windows 10 Fall Creators Update ein großer Erfolg ist. Das Update auf Windows 10, das vor etwa zwei Monaten veröffentlicht wurde, ist mittlerweile auf über der Hälfte aller Windows 10 PCs der Welt zu finden. Das ist eine ziemlich beeindruckendes Upgrade.

Die Daten selbst stammen aus einem Bericht von AdDuplex, einem großen Cross-Promotion-Netzwerk für Windows-Apps. Aufgrund der Quelle ist dies ein ziemlich guter und genauer Indikator für die Akzeptanzrate der neuesten Updates für Windows.

„Etwa zwei Monaten nach der Veröffentlichung ist Fall Creators Update bereits auf mehr als der Hälfte der PCs installiert. Die Wachstumslinie für das Fall Creators Update scheint viel steiler zu sein als für den Vorgänger, aber nicht so steil wie beim Anniversary Update. Allerdings scheinen die älteren Versionen von Windows 10 länger herumzulaufen, was den Marktanteil der neueren Versionen in Mitleidenschaft zieht.”

Derzeit wird das Fall Creators Update auf 53,6 Prozent aller Windows 10 PCs angezeigt. Diese Zahl ist seit November, und nun gerade einmal mehr als 20 Prozent der Windows 10-Benutzer ihre PCs auf das neueste Update aktualisiert hatten.

Windows 10Die Grafik zeigt, wie Sie sehen können, viel mehr. Es scheint, dass 33,7 Prozent der Benutzer das Creators Update jetzt ausführen, während 10,5 Prozent noch immer das Anniversary Update ausführen. Überraschenderweise sind noch etwa 1,3 Prozent auf Windows 10 v1511 und 0,5 Prozent haben noch die erste Version von Windows 10 v1507. Diese Zahlen sind besonders besorgniserregend, da Microsoft die Unterstützung für einige dieser älteren Versionen von Windows 10 eingestellt hat. Dies könnte ein gewisses Sicherheitsrisiko für Microsoft schaffen, aber letztendlich entscheiden die Aktualisierungen auf den PCs die Besitzer selbst.

Am anderen Ende des Spektrums machen Windows Insider, auch bekannt als Tester und Early Adopters, die die nächste Version veröffentlichen, die noch nicht veröffentlicht wurde, etwa 0,4 Prozent des Marktes aus. Obwohl das klein erscheinen mag, scheint Microsoft eine ordentliche Anzahl von Testern für ihre neuesten Versionen zu haben.

Ein weiteres interessantes Thema über diese Zahlen ist, wo die Anteile der Verbraucher am stärksten sind. Die Vereinigten Staaten und Kanada sowie Westeuropa scheinen die stärksten Befürworter der jüngsten Aktualisierungen zu sein, wobei hingegen die geringste Verbraucherrate in den Ländern in Afrika und Südamerika liegen.

Einer der Gründe für diese Raten sind die erzwungenen Upgrades, die Microsoft mit Windows 10 implementiert hat. Obwohl diese Richtlinie viele Kontroversen ausgelöst hat, scheint sie dabei behilflich zu sein, die Software auf dem neuesten Stand und sicherer zu halten. Am Ende können Sie die Aktualisierungen stoppen und verzögern, aber letztendlich müssen Sie diese ausführen.

Haben Sie Ihren Windows 10-PC auf die neueste Version von Windows aktualisiert, oder stoppen Sie die Ausführung? Persönlich würde ich es empfehlen Aktualisierungen durchzuführen, da es Ihnen Zugang zu den neuesten Funktionen und Sicherheitsverbesserungen bietet, die für die Plattform verfügbar sind. Welche Version nutzen Sie? Sehen Sie sich Ihre Version an und klicken Sie in den Kommentaren nach unten, damit wir sehen können, ob Sie das Fall Creators Update übernommen haben oder nicht.

Weiterlesen:
Antivirenprogramm Test
Gaming Laptop Test

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar