Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :

10 schnelle Schritte wie du deinen langsamen Windows 10, 7 oder 8 Rechner beschleunigen kannst

/
/
/
18 Views

Rechner beschleunigenWindows PCs werden nicht zwingenderweise langsamer über die Zeit. Egal ob dein PC mit der Zeit langsamer wurde oder es erst seit einigen Minuten ist, es gibt einige Gründe dafür.

Wie es mit allen PC Problemen ist, sollte man keine Angst haben den PC neuzustarten, wenn etwas nicht so läuft wie es eigentlich soll. Das kann einige Probleme sehr einfach und schnell beseitigen.

Finde die Ressourcen verschlingenden Programme

Dein PC läuft langsam, weil irgendetwas deine ganze Leistung in Anspruch nimmt. Wenn er ganz plötzlich langsamer läuft ist vermutlich irgendein Prozess daran schuld, der 99% deiner CPU Ressourcen verbraucht. Es kann auch eine Anwendung sein, die ein Memory Leak hat und deinen ganzen Arbeitsspeicher verschlingt. Auch ein Programm, das deine Festplatte in Anspruch nimmt durch ständige Lese- und Schreibvorgänge könnte der Grund dafür sein.

Um das herauszufinden öffnet man den Task Manager. Man kann das mit einem Rechtsklick auf die Taskleiste tun oder durch die Tastenkombination „Strg+Shift+Escape“. Unter Windows 8, 8.1 und 10 gibt der Task Manager eine erweiterte Anzeige, die Anwendungen farbig markiert, die einen großen Teil der Ressourcen verwenden. Klickt man auf „CPU“, „Speicher“ und „Festplatte“ sortiert sich die Liste automatisch nach den Programmen, die den größten Teil der Ressource in Anspruch nehmen. Verwendet eine Anwendung zu viel kann man diese normal schließen oder durch einen Klick auf den Prozess und anschließend auf „Task beenden“ schließen.

Rechner beschleunigenSchließe System Tray Programme

Viele Programme neigen dazu im System Tray oder Benachrichtigungsbereich zu laufen. Diese Anwendungen starten sich selbst oft beim Start des PCs und verstecken sich hinter dem Pfeil nach oben Knopf in der unteren Rechten Ecke des Bildschirms. Klickt man auf den Pfeil nach oben kann man mit einem Rechtklick auf die entsprechenden Programme jene schließen und die Ressourcen anderweitig nutzen.

Rechner beschleunigen

Deaktiviere Autostart-Programme

Besser gesagt, verhindere, dass diese Anwendungen gleich beim Hochfahren starten, um Speicher und CPU-Zyklen zu sparen, genauso wie den Login-Prozess zu beschleunigen.

Auf Windows 8, 8.1, und 10, gibt es nun einen Startup-Manager beim Task-Manager, wo du deine Autostartprogramme verwalten kannst. Oder Rechtsklick auf die Taskleiste und wähle “Task-Manager” oder drücke Strg+Shift+Escape zum Öffnen. Klicke auf den Tab Startup und deaktiviere alle Anwendungen, welche beim Hochfahren automatisch starten, die du nicht benötigst. Windows wird dir auf hilfreiche Weise mitteilen, welche Anwendungen deinen Startvorgang am meisten verlangsamen.

Rechner beschleunigen

Reduziere Animationen

Windows verwendet ein paar Animationen, und diese Animationen können den Anschein erwecken, dass sie deinen PC verlangsamen. Zum Beispiel kann Windows sofort Fenster minimieren und maximieren, wenn du die damit verbundene Animation deaktivierst.

Um Animationen zu deaktivieren, drücke die Windows-Taste + X oder Rechtsklick auf die Start-Taste und wähle “System”. Klicke “Fortgeschrittene Systemeinstellungen” auf der linken Seite und klicke danach die “Einstellungs” Schaltfläche unter Performance an. Wähle “Anpassen für die beste Performance” unter visuellen Effekten, um alle Animationen zu deaktivieren, oder wähle “Benutzerdefiniert” und deaktiviere individuell Animationen, welche du nicht sehen willst. Zum Beispiel kannst du den Haken bei “Animiere Fenster beim Minimieren und Maximieren“ entfernen, um so die minimierende und maximierende Animation zu verhindern.

Rechner beschleunigen

Entlaste Deinen Webbrowser

Die Chancen stehen gut, dass du deinen Webbrowser häufig benutzt, deshalb könnte dein Webbrowser etwas langsam sein. Es ist eine gute Idee so wenig wie möglich Browser-Erweiterungen oder Add-Ons zu verwenden, diese verlangsamen deinen Webbrowser und veranlassen die Verwendung von zusätzlichem Speicher.

Geh zu deinen Webbrowser-Erweiterungen oder dem Add-On Manager und entferne alle Add-Ons, die du nicht brauchst. Du solltest auch in Erwägung ziehen, click-to-play Plug-Ins zu aktivieren. Flash und andere Inhalte am Laden zu hindern, wird unwichtige Flash Inhalte bei der Nutzung der Prozessorzeit vermeiden.

Rechner beschleunigen

Scanne auf Malware und Werbefinanzierte Software

Es besteht auch die Chance, dass dein Computer langsam ist, da bösartige Software ihn verlangsamt und im Hintergrund läuft. Dies wird wahrscheinlich keine strikte Malware sein – es könnte eine Software sein, die deinen Webbrowser beeinträchtigt und Aktivitäten aufzeichnet und beispielsweise auch zusätzliche Werbung hinzufügt.

Um absolut sicher zu sein, scanne deinen Computer mit einem Antivirenprogramm. Du solltest es auch mit Malwarebytes scannen, welche viele “potentiell ungewollten Programme” (PUPs) erwischt, die andere Antivirenprogramme tendenziell übersehen. Diese Programme schleichen sich an, sobald du eine andere Software installierst, und diese, wie beinahe immer, nicht möchtest.

Rechner beschleunigen

Mache Speicherplatz Frei

Wenn deine Festplatte fast komplett voll ist, könnte dein Computer deutlich langsamer laufen. Du möchtest deinem Computer ein wenig Raum geben, damit deine Festplatte arbeiten kann. Folge unserem Guide, wie man Platz auf einem Windows PC für neuen Speicher schafft. Du brauchst keine Software eines Drittanbieters – einfach nur das Disk Cleanup Tool laufen lassen, welches bei Windows inbegriffen ist, kann dir bereits etwas helfen.

Rechner beschleunigen

Defragmentiere Deine Festplatte

Das Defragmentieren deiner Festplatte wird bei der neuesten Version von Windows nicht nötig sein. Es wird automatisch im Hintergrund die mechanische Festplatte defragmentieren. Solid-State-Laufwerke brauchen keine traditionelle Defragmentierung, wenn auch moderne Versionen von Windows diese “optimieren” werden – und das ist gut so.

Du solltest dir keine Sorgen bezüglich der Defragmentierung machen. Wenn du jedoch eine mechanische Festplatte hast und du viele Daten auf die Festplatte packst – zum Beispiel durch das Kopieren einer großen Datenbank oder Gigabytes an Dateien für PC Spiele – dann müssen diese Dateien vielleicht defragmentiert werden, da Windows bisher keine Zeit hatte diese zu defragmentieren. In diesem Fall solltest du das Disk Defragmentierungs-Tool öffnen und einen Scan durchlaufen lassen, um zu sehen, ob ein manuelles Defragmentierungsprogramm notwendig ist.

Rechner beschleunigen

Deinstalliere Programme Die Du Nicht Verwendest

Öffne den Kontroll-Panel, suche die Liste der installierten Programme, und deinstalliere jene Programme die du nicht verwendest und auf deinem PC nicht brauchst. Dies kann dir helfen deinen PC zu beschleunigen, da diese Programme vielleicht Hintergrundvorgänge beinhalten, Autostart-Einträge, Systemdienstleistungen, Kontextmenü-Einträge, und andere Sachen, welche deinen PC verlangsamen können. Es wird außerdem Speicher auf deiner Festplatte freimachen und deine Systemsicherheit verbessern – zum Beispiel solltest du auf keinen Fall Java installiert haben, wenn du es nicht benutzt.

Rechner beschleunigen

Setze Deinen PC zurück / Installiere Windows neu

Wenn die anderen Tipps dir bei der Behebung deines Problems nicht helfen, die zeitlose Lösung um Windows Probleme zu lösen – natürlich neben dem Neubooten deines PCs – ist, sich eine neues Windows Version zu holen.

Bei den modernen Windows Versionen – das sind, Windows 8, 8.1, und 10 – ist es so einfach wie nie zuvor, eine frische Windows Installation zu bekommen. Du benötigst kein Windowsinstallations-Medium, um Windows zu bekommen und es neu zu installieren. Stattdessen kannst du einfach das Feature “Setze deinen PC zurück” verwenden, welches Windows von Haus aus beinhaltet, um so ein neues, frisches Windowssystem zu erhalten. Dies ist so ähnlich wie die Neuinstallation von Windows und wird deine installierten Programme und Systemeinstellungen löschen, jedoch werden deine Dateien aufbewahrt.

Rechner beschleunigen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar